Man kann ganz einfach Alltagskleider als Abendkleider tragen. Momentan trage ich sehr gerne Midi-Kleider im Alltag. Da ich demnächst umziehe bin ich in vielen Bauhäusern, Einrichtungshäusern und bei Holzland unterwegs. Midi-Kleider sind für unkompliziert, bequem, luftig und einfach zu stylen. Eins sind sie auch noch: Wandelbar. Man kann mit ihnen verschiedene Looks kreieren und sie mit den richtigen Accessoires zu Abendkleidern aufwerten. Im Alltag trage ich Midi-Kleider zum Beispiel mit einem Taillengürtel und zu Schläppchen. Für den Abend kann man sie mit Heels, großen Ohrringen und einer schicken Tasche kombinieren. Eine tolle Auswahl an Kleidern und Outfits habe ich euch bereits auf dem Blog gezeigt. Kombiniert mit hochwertigen Accessoires werten sie das gesamte Outfit auf. Kleider sind feminin, lange Kleider strecken die Figur, man kann Problemzonen umspielen und sie sind ein Blickfang. Es gibt also einige gute Gründe sie zu einem Date zu tragen ohne sich viele Gedanken zum richtigen Outfit zu machen.

Alltagskleider: Midi-Kleider

Alltagskleider als Abendkleider tragen: Date Outfit

In über 10 Jahren Modeblogging habe ich gelernt, dass gerade praktische und vielseitige Kleidungsstücke öfter und lieber getragen, beziehungsweise gekauft werden. In den meisten Fällen sind es sogar Kleidungsstücke, die man jahrelang im Kleiderschrank besitzt und trotzdem immer wieder zu ihnen greift. Kurz gesagt – Lieblingsteile! Für mich sind Midi-Kleider nicht mehr wegzudenken. Mit einigen Accessoires lassen sich Alltagskleider als Abendkleider tragen. Ich liebe es lange luftige Kleider zu tragen. Man fühlt sich wohl und muss kleine Angst haben, dass ein BH rausschaut oder die Beine nicht perfekt passiert sind. Gerade im Sommer sind sie meine Lieblingsbegleiter. Besonders mag ich sie in hellen Tönen, aber vielseitigere Looks bekommt man eher mit dunklen Kleidern hin. Schwarz geht bekanntlich sowieso immer.

Alltagskleider als Abendkleider tragen:

Alltagskleider als Abendkleider tragen- Mustermix Kleid

Zu einem Date oder einer Abendveranstaltung hat man oftmals das Gefühl nichts passendes im Kleiderschrank zu besitzen, daher kann ich euch nur raten, Alltagskleider als Abendkleider zu tragen und sie mit Accessoires aufzuhübschen. Für mich gehört da eine schicke Tasche, Heels und ein Frauenblazer dazu. Außerdem kann ich mir auffälligen Schmuck, wie Statement-Ohrringe oder eine Statement-Kette, vorstellen. Auch mit Make-Up und Frisur lässt sich ein Look sehr verändert. Rote Lippen, Locken oder eine Hochsteckfrisur zum Beispiel lassen einen immer ein bisschen festlicher aussehen.

Stilnest Goldketten getragen: Korselette gold und Satellite Kette in 45 cm
Stilnest Goldketten getragen: Korselette gold Schmuck Erfahrung
Satellite Kette in 45 cm