Browsing CategoryLifestyle Blog

Podcast hören und lernen

Podcast hören ist im Trend! Bis 2023 werden 1 Milliarde Menschen mindestens einmal im Monat Podcasts hören: Podcasts (eine Art Kombination aus iPod und Radio) nehmen einen immer wichtigeren Platz in unserem Alltag ein. Die Welt der Podcasts wächst weiter: Dank der täglich wachsenden Zahl von Apps wie Spotify nehmen sie zunehmend ihren Platz neben dem traditionellen Radio ein. Im Auto, auf dem Handy, in öffentlichen Verkehrsmitteln: In vielen alltäglichen Momenten kann man einer Geschichte oder einem Vortrag lauschen, neue Sprachen lernen, sich in eine Untersuchung vertiefen oder eine historische Konferenz genießen.

Haartransplantation Frau Damen Vorher Nachher Bilder Elithair Istanbul

Haartransplantation Frau‘ – Das waren die Stichwörter, die ich vor einem Jahr bei Google eingegeben habe und vergebens nach Beispiel-Fotos und Vorher-Nachher-Bildern gesucht habe. Scheinbar ist das ein Thema, womit sich eher Männer beschäftigen. Dabei gibt es doch so viele Frauen, denen es ähnlich wie mir geht. Vorweg – Ich habe mich für die Haartransplantation bei Elithair in der Türkei entschieden und ich bin sehr glücklich über meine Entscheidung. In diesem Blogpost möchte ich meine Elithair Erfahrungen mit euch teilen, eben auch die unangenehmen Bilder, die ich vor einem Jahr im Netz suchte. Zudem gibt es hier Video-Material, denn meine Reise nach Istanbul und zu vollem Haar wurde filmisch begleitet. Hiermit möchte ich nochmal allen Beteiligten einen großen Dank ausrichten.

Kaffeegeschichte

Die Kaffeegeschichte ist lang. Das populäre Getränk Kaffee galt bedauerlicherweise lange Zeit als ungesund. Dies ist allerdings zum Glück widerlegt worden und heute können wir sagen, dass Kaffee, egal in welcher Variation, ein echtes Kultgetränk geworden ist. Heute schreibe ich über einige Fun Facts, die ihr wahrscheinlich noch nicht wisst.

 

rechtsschutzversicherungen-lifestyle-blog-deutschland-influencer-frankfurt-ergo-versicherungen

Dieser Beitrag über Rechtsschutzversicherungen ist von ERGO gesponsert und soll in erster Linie informieren.

Habt ihr eine Rechtsschutzversicherung? Braucht man sowas? Mit der Führung diesen Blogs mache ich mich in vieler Hinsicht angreifbar. Abgesehen von der persönlichen Ebene, mache ich mich auch auf rechtlicher Ebene angreifbar. Schließlich muss der Blog allen rechtlichen Regularien entsprechen und ich bin diejenige, die dafür gerade stehen muss. Doch nicht nur auf beruflicher Ebene kann eine Rechtsschutzversicherung Sinn machen. Auch Unklarheiten zwischen Mieter und Vermieter oder Nachbar, zwischen Unfallverursacher und Geschädigten und zwischen Konsument und Verkäufer werden hier die einzelnen Situationen mit fachlich spezialisierten Anwälten besprochen. Um sich einen ersten Überblick über die Situation zu verschaffen und die Situation aus der Sicht eines Anwalts beurteilen zu lassen, benötigt man eine Rechtsberatung. Diese kann sehr schnell teuer werden. Bei einer Rechtsschutzversicherung zahlt man einen monatlichen Beitrag, der nicht nur die Rechtsberatung beinhaltet. Hier wird der Rechtsstreit von passenden Anwälten der Versicherung übernommen und geregelt.

 

 

 

wohnblog-frankfurt-immobilie-wohnung-interior-einrichtung-dekoration-artvendis-erfahrungen-einrichtung

In dem Wohnblog Frankfurt Post geht es heute um meine neue Immobilie. Einige Einblicke habe ich bereits auf Instagram mit euch geteilt und daraufhin so viele Fragen dazu erhalten. Es scheint doch ein großes Interesse daran zu geben und deshalb möchte ich in diesem Blogbeitrag darauf näher eingehen. Die Wohnung ist noch nicht fertig eingerichtet, doch einiges an Einrichtung und Dekoration ist bereits vorhanden. Zudem bin ich mir mit der Gartenplanung noch unsicher, aber eins darf auf jeden Fall nicht fehlen: Eine Hängematte

 

 

 

 

app-nutzung-2021-digitale-veraenderungen-lifestyleblogger-lifestyle-influencer-deutschland

App Nutzung 2021: Die Pandemie hat die Welt der Apps verändert

Die App Nutzung 2021 ist auf Grund der Pandemie gestiegen und hat sich verändert. Getrieben von neuen Bedürfnissen haben die Nutzer*Innen neue Apps heruntergeladen oder die bereits vorhandenen stärker genutzt, was wiederum das Bedürfnis nach einer Erweiterung der angebotenen Dienste weckte. So wurden zum Beispiel die Services von Holiday Hotels verbessert und an den Bedürfnissen der Gäste zu mehr Food Delivery Optionen angepasst. Eine Studie von Deloitte ergab, dass in Deutschland 45 % der Nutzer*Innen angaben, ihr Smartphone während der Pandemie viel häufiger zu benutzen, wobei der Spitzenwert in der Altersgruppe der 18- bis 24-Jährigen lag (hier waren es 62 %). 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner