Posts Tagged“Abendkleid”

Influencer Frankfurt und Abendkleider für Damen zum Nachshoppen! Als Fashion Blogger Frankfurt habe ich bereits schon oft über Abendkleider für Damen berichtet. Jedes Jahr auf’s Neue finden besondere Anlässe statt für die man ein passendes Kleid braucht. Ein Abendkleid für Abiball, große Events oder auch einfach Geburtstage sollte zumindest jede Frau im Kleiderschrank besitzen. Aus diesem Grund gibt es hier eine kleine Inspiration für klassische, zeitlose Modelle, die man vielseitig kombinieren kann.

Abendkleid: Marie Zelie Rabattcode ‘Helena10’ für 10% Rabatt / Sonnenbrille: MessyWeekend Rabattcode ‘HYP15’ für 15% Rabatt

Man kann ganz einfach Alltagskleider als Abendkleider tragen. Momentan trage ich sehr gerne Midi-Kleider im Alltag. Da ich demnächst umziehe bin ich in vielen Bauhäusern, Einrichtungshäusern und bei Holzland unterwegs. Midi-Kleider sind für unkompliziert, bequem, luftig und einfach zu stylen. Eins sind sie auch noch: Wandelbar. Man kann mit ihnen verschiedene Looks kreieren und sie mit den richtigen Accessoires zu Abendkleidern aufwerten. Im Alltag trage ich Midi-Kleider zum Beispiel mit einem Taillengürtel und zu Schläppchen. Für den Abend kann man sie mit Heels, großen Ohrringen und einer schicken Tasche kombinieren. Eine tolle Auswahl an Kleidern und Outfits habe ich euch bereits auf dem Blog gezeigt. Kombiniert mit hochwertigen Accessoires werten sie das gesamte Outfit auf. Kleider sind feminin, lange Kleider strecken die Figur, man kann Problemzonen umspielen und sie sind ein Blickfang. Es gibt also einige gute Gründe sie zu einem Date zu tragen ohne sich viele Gedanken zum richtigen Outfit zu machen.

Rosa Kleid mit langen Ärmeln und blaue Samt-Tasche: Gina Tricot / Ballerinas mit Aztec-Muster: Daniel Footwear/ Haarband getragen als Gürtel: We Are Flowergirls

Nach einiger Zeit melde ich mich hier mit einem Outfit zurück. Wenn ihr mich auf Insta Stories (@hypnotized_blog) verfolgt, dann habt ihr mitbekommen was bei mir so los war: Eine Klausur an der Uni, ein Kurztrip nach Seattle und mein Geburtstag und ein Kurztrip nach Stockholm sowie Kopenhagen. Falls ihr zu einem dieser Themen einen Blogpost lesen möchtet, dann gebt mir doch gerne Bescheid! Ich plane nämlich wieder einen etwas persönlichen Blogpost hochzuladen und brauche noch ein bisschen Inspiration…

Slip Dress + T-Shirt mit Kragen: Gina Tricot/ Choker: Zaful/ Pullover mit Stehkragen: Oasis/ Overknees: Peter Kaiser  (günstige Variante: hier oder hier)/ Rosé Umhängetasche: Radley

Happy New Year! Auch von meiner Seite ein frohes neues Jahr euch allen. Ich hatte zumindest einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr auch gut reingerutscht seid. Dieses Silvester habe ich in einem super hochwertigem libanesischen Restaurant L’Emir verbracht und haben es mir mit einem leckeren 3 Gänge Menü gut gehen lassen. Zu Humus, Falafel und der leckersten Dorade, die ich je gegessen habe, gab es regelmäßig ein Ständchen mit einer Bauchtänzerin. Die Stimmung war einfach nur toll und besser könnte es gar nicht gewesen sein. Mit meinem Partyhütchen ging es um die Ecke in eine neu eröffnete Bar AMP im Bahnhofsviertel, die mir richtig gut gefallen hat. Dort gab’s einen Champagne zum Anstoßen und danach wurde zu elektronischer Musik getanzt.

Modeblog Deutschland/ fashion blog germany mit / schulterfreies Kleid/ Brautjungfernkleid/ Abiballkeid/ Abendkleid/ maxi dress. Streetstyle Frankfurt und Outfit.

Abendkleid: Maxi Dress

Heute zeigt ich euch auf dem Blog ein schickes Abendkleid. Leider hat sich bisher noch keine Gelegenheit ergeben das Maxi Kleid auszuführen, aber ich hoffe auf ein passendes Ereignis in naher Zukunft. Da es wirklich schwer ist ein schönes langes Kleid für besondere Anlässe zu finden, möchte ich euch mit diesem Post inspirieren.

Wer mich etwas besser kennt weiss, dass mein Herz für den Minimalismus schlägt. Helmut Lang ist mein absoluter Lieblings-Designer, aber auch in Richtung Interior liebe ich schlichte Möbelstücke mit außergewöhnlichem Material-Mix.
Vor einiger Zeit habe ich mir dieses schicke Abendkleid, dass sehr gewagt ausgeschnitten ist, bestellt und lange überlegt wann und wo ich es eigentlich ausführen soll, bis es dann schließlich doch zu kalt wurde um es zu tragen. An einem sonnigen Herbstwetter-Tag habe ich es also aus dem Schrank hervorgehoben und es mit einem warmen Cape und einem Hut alltagstauglich kombiniert. Wie findet Ihr das Kleid?
Kleid: Sheinside / Armband: Twelve Thirteen / Uhr: Daniel Wellington

Werbung

Frauen Maxikleid Modeblog Frankfurt - Fashionblog Deutschland Abendkleid für Abiballl