Posts Tagged“Kleid mit langen Ärmeln”

Sommerkleider 2021 sind vielseitig, doch es zeigt sich ein eindeutiger Trend zu Kleidern mit Ärmeln. Diese kann man nämlich nicht nur im Sommer, sondern mit einer Stumpfhose auch im Herbst oder Frühling tragen. Demnach sind Kleider mit Ärmeln eine nachhaltige Alternative, da man sie vielfältig kombinieren kann und zu verschiedenen Jahreszeiten tragen kann. In diesem Blogpost möchte ich euch meine Lieblingskleider mit Ärmeln zeigen. Die Fotos sind im Lindley Lindenberg Hotel in Frankfurt entstanden. Dort gibt es unzählige Shootings-Hotspots, die ich euch nur wärmstens empfehlen kann. Wer kein Fan von Kleidern ist, der ist mit Damenhosen besser bedient. Diese kann man ebenfalls im Sommer wie auch Herbst und Frühling tragen. Je nach Geschmack, gibt es unzählige Modelle für den Sommer. Mir gefallen vor allem luftige Damenhosen, aber auch Anzugshosen für Damen. Diese kann man bei WENZ finden.

elegante-kleider-fruehjahr-2021-duesseldorf-modeblog-deutschland-de-bijenkorf-erfahrungen-bezahlbare-luxusmarken-skandinavische-modemarken

Elegante Kleider für Frühjahr – Sommer 2021 zu finden ist eine kleine Herausforderung. Gerade macht der April, was er will. Doch das Wetter soll in den kommenden Tagen besser werden. Grund genug um über die passende Garderobe nachzudenken und sich mit kommenden Trends zu befassen. Kleider sind hierbei nicht wegzudenken! Von Etuikleidern bis zu Chiffon-Kleidern ist in diesem Jahr alles dabei. Farblich gesehen kann es gerne in die helle und knallige Richtung gehen. Wer es dezenter mag, kann zu klassischen Schnitten in gedeckten Farben greifen. Solltet ihr an Designerstücken interessiert sein, findet ihr Luxusmarken im Sale bei de Bijenkorf. Über den niederländischen Onlineshop habe ich ich hier meine de Bijenkorf Shop Erfahrung mit euch geteilt.

Man kann ganz einfach Alltagskleider als Abendkleider tragen. Momentan trage ich sehr gerne Midi-Kleider im Alltag. Da ich demnächst umziehe bin ich in vielen Bauhäusern, Einrichtungshäusern und bei Holzland unterwegs. Midi-Kleider sind für unkompliziert, bequem, luftig und einfach zu stylen. Eins sind sie auch noch: Wandelbar. Man kann mit ihnen verschiedene Looks kreieren und sie mit den richtigen Accessoires zu Abendkleidern aufwerten. Im Alltag trage ich Midi-Kleider zum Beispiel mit einem Taillengürtel und zu Schläppchen. Für den Abend kann man sie mit Heels, großen Ohrringen und einer schicken Tasche kombinieren. Eine tolle Auswahl an Kleidern und Outfits habe ich euch bereits auf dem Blog gezeigt. Kombiniert mit hochwertigen Accessoires werten sie das gesamte Outfit auf. Kleider sind feminin, lange Kleider strecken die Figur, man kann Problemzonen umspielen und sie sind ein Blickfang. Es gibt also einige gute Gründe sie zu einem Date zu tragen ohne sich viele Gedanken zum richtigen Outfit zu machen.

Rosa Kleid mit langen Ärmeln und blaue Samt-Tasche: Gina Tricot / Ballerinas mit Aztec-Muster: Daniel Footwear/ Haarband getragen als Gürtel: We Are Flowergirls

Nach einiger Zeit melde ich mich hier mit einem Outfit zurück. Wenn ihr mich auf Insta Stories (@hypnotized_blog) verfolgt, dann habt ihr mitbekommen was bei mir so los war: Eine Klausur an der Uni, ein Kurztrip nach Seattle und mein Geburtstag und ein Kurztrip nach Stockholm sowie Kopenhagen. Falls ihr zu einem dieser Themen einen Blogpost lesen möchtet, dann gebt mir doch gerne Bescheid! Ich plane nämlich wieder einen etwas persönlichen Blogpost hochzuladen und brauche noch ein bisschen Inspiration…

Kleid: Dorothy Perkins/ Lange Fellweste: Dorothy Perkins/ 70er Jahre Boots + Patchwork-Umhängetasche: Tamaris

Hier kommt ein neuer Hippie Chic Look, diesmal aber nicht für den Sommer, sondern für den Herbst. Gerade die hohen Boots im 70er Jahre Look sind total im Trend und natürlich musste ich sie auch für mich ausprobieren. Die Kombination von Fellweste und Blümchenkleid mit langen Ärmeln gefällt mir aber besonders gut. Findet ihr es auch so schwer schöne Kleider mit langen Ärmeln für den Alltag zu finden?

Oversized Wool Cardigan: Gina Tricot/ Schwarzes Kleid: Gina Tricot/ Dicke Winterboots: Crickit Issy/ Rosa Umhängetasche: Radley/ Bluetooth Kopfhörer: Sudio Sweden (-15% auf alles im Shop mit dem Code “hypnotized15”)

Heute zeige ich euch einige meiner neuen Lieblingsstücke und treue Begleiter für den Winter. Diejenigen, die mich persönlich kennen, wissen dass mir IMMER kalt ist. Ich bin eine wahre Frostbeule und taue im Hochsommer erst so richtig auf. Vielleicht könnt ihr auch auf einigen Fotos schon meine unnormal rot angelaufenen Hände entdecken, die  ich bei Kälte immer bekomme. Ich versuche sie meist unauffällig zu verstecken, aber manchmal gelingt mir das auch nicht so ganz. Wie alles auf der Welt hat Kälteempfindlichkeit seine Vor-und Nachteile. Der große Vorteil ist, dass man sehr wenig schwitzt und lange Saunabesuche oder Dampfbäder genießen kann. Der Nachteil, im Winter hält man es nur kaum aus und das auch nur mit Hilfsmittel, wie Handwärmer, und natürlich auch richtiger Kleidung. Früher habe ich mich immer gegen