Dieser Beitrag über Rechtsschutzversicherungen ist von ERGO gesponsert und soll in erster Linie informieren.

Habt ihr eine Rechtsschutzversicherung? Braucht man sowas? Mit der Führung diesen Blogs mache ich mich in vieler Hinsicht angreifbar. Abgesehen von der persönlichen Ebene, mache ich mich auch auf rechtlicher Ebene angreifbar. Schließlich muss der Blog allen rechtlichen Regularien entsprechen und ich bin diejenige, die dafür gerade stehen muss. Doch nicht nur auf beruflicher Ebene kann eine Rechtsschutzversicherung Sinn machen. Auch Unklarheiten zwischen Mieter und Vermieter oder Nachbar, zwischen Unfallverursacher und Geschädigten und zwischen Konsument und Verkäufer werden hier die einzelnen Situationen mit fachlich spezialisierten Anwälten besprochen. Um sich einen ersten Überblick über die Situation zu verschaffen und die Situation aus der Sicht eines Anwalts beurteilen zu lassen, benötigt man eine Rechtsberatung. Diese kann sehr schnell teuer werden. Bei einer Rechtsschutzversicherung zahlt man einen monatlichen Beitrag, der nicht nur die Rechtsberatung beinhaltet. Hier wird der Rechtsstreit von passenden Anwälten der Versicherung übernommen und geregelt.

 

 

 

Laptop Ergo Rechtsschutzversicherungen auf Lifestyle Blog

ERGO Rechtsschutzversicherungen

ERGO Rechtsschutzversicherungen gibt es prinzipiell für jeden. Man wird einer bestimmten Menschengruppen zugeordnet. Selbständige, Verheiratete und Arbeitnehmer sind nur beispielhaft zu erwähnen. Generell kann man sagen, dass es eine Rechtsschutzversicherungen speziell für Rentner und eine für alle anderen gibt. Zudem kann man eine gesonderte Verkehrsrechtsschutzversicherung und eine Wohnrechtsschutzversicherung abschließen kann. Ein Rechtsstreit kann im Alltag ganz schnell entstehen. Sei es ein Streit über die fällige Miete, über einen Unfall oder Ähnliches. Mit ERGO Rechtsschutzversicherungen hat man einen direkten Ansprechpartner, der für Fragen zur Seite steht und der sich auf Wunsch auf den Rechtsweg begibt. Der Vorteil ist, dass sich kompetente Anwälte dem Fall widmen und man direkte Rechtsberatung am Telefon erhalten kann.

 

Nachdenkliche Influencerin Deutschland über Ergo Rechtsschutzversicherungen auf Lifestyle Blog

Notwendige Versicherungen

Neben einer Rechtsschutzversicherung sollte man natürlich auch an andere Versicherungen denken. Bekannte und beliebte sind eine Hausratversicherung, eine Berufsunfähigkeitsversicherung und natürlich eine Haftpflichtversicherung. Welche habt ihr und welche könnt ihr da empfehlen? Womit seid ihr zufrieden? Auf Vergleichsportalen wie check24 und Verivox lassen sich Versicherungen ganz einfach vergleichen. Bei Clark kann man seine abgeschlossenen Versicherungen managen und weiß damit genau, wann man eine Versicherung kündigen kann oder ob es eine ähnliche Versicherung gibt.