In diesem Tineco Floor One S3 Testbericht geht es um den kabellosen Nass-Trocken-Sauger für versiegelte Fliesen-, Laminat-, Marmor- und Hartholzböden. Für meinen Frühjahrsputz habe ich nach praktischen Haushaltsgeräten gesucht, die mich bei der Hausarbeit unterstützen. Vor allem ist mir bei Haushaltsgeräten eine einfache Bedienung und möglichst viel Zeitersparnis wichtig, deshalb bin ich ein großer Fan von Robotersaugern oder All-In-One-Produkten. Wenn es allerdings schnell gehen muss, sind Robotersauger nicht zu empfehlen. Aus diesem Grund habe ich den Tineco Floor One S3 Akku-Nass-Trocken-Sauger getestet, der in einem Schritt den Boden saugt und gleichzeitig nass durchwischt. Da ich erst neulich meine Haartransplantation hatte und mich erst einmal in Quarantäne begeben musste, habe ich die Zeit für den Haushalt genutzt.

Hier könnt ihr bei Amazon den Tineco Floor One S3 kaufen.

Tineco Floor One S3 Nass-Trocken-Akku-Sauger Bodenreiniger im Test

Tineco Floor One S3 Testbericht: Kabelloser Nass-Trocken-Sauger

Meine Erfahrung mit dem kabellosen Nass-Trocken-Sauger Tineco Floor One S3 ist durchaus positiv. Ich bin wirklich begeistert und freue mich sehr den herkömmlichen Wischmop mit diesem Wisch-Sauger auszutauschen. Er ist leicht, bequem, geräuscharm und saugstark. Durch die iLoop Smart Sensor Technologie erkennt der Akku-Wisch-Sauger Verschmutzungen und passt die Saugleistung und den Wasserdurchfluss für eine optimale Reinigung automatisch an. Dies kann man auch an der digitalen LED-Anzeige beobachten oder selbst einstellen. Zudem gibt es zwei Tanks (einen für sauberes und einen für schmutziges Wasser). Mit wenig Wasser reinigt der Wisch-Sauger große Flächen und ist daher als wassersparrend.

Tineco Floor One S3 Sensoren passen Saugleistung an Verschmutzungen an
Tineco Floor One S3 Erfahrungsbericht von Nass-Trocken-Sauger

Tineco Floor One S3 Erfahrungen: Geräuscharmer Wisch-Sauger

Der kabellose Tineco Floor One S3 Nass-Trocken-Sauger ist geräuscharm und damit ein sehr angenehmer Haushaltshelfer. Er hat eine Akku-Laufzeit von 35 Minuten, die mehr als ausreichend für eine 90 qm Wohnung sind. Der Lithium-Ionen-Akku ist in ca. 2 Stunden vollständig aufgeladen und damit ist der Wisch-Sauger einsatzbereit. Zudem gibt es eine automatische Selbstreinigungsfunktion, die nach der Nutzung bei Bedarf durchgeführt wird. Bei dieser werden die Rollen des Wisch-Saugers geschrubbt und die Wasserleitungen gespült. So bleibt das Gerät frisch, geruchsfrei und bereit für den nächsten Einsatz. Auf dem LED-Display werden alle Informationen für eine schnelle und einfache Reinigung auf einen Blick aufgezeigt.

Kabelloser Wisch-Sauger Vor- und Nachteile

Kabelloser Wisch-Sauger Vor- und Nachteile

Der Tineco Floor One S3 Erfahrungsbericht fällt sehr positiv aus. Hier möchte ich die Vor- und Nachteile des Nass-Trocken-Saugers zusammenfassen.

Zeit sparen im Haushalt mit Nass-Trocken-Akku-Sauger

Vorteile des kabelloser Nass-Trocken-Sauger: Der größte Vorteil des Geräts ist die Wisch-Saug-Funktion in einem, eine einfache Bedienung, eine leistungsstarke und geräuscharme Betriebstechnik, eine automatische Leistungsanpassung und eine wassersparrende Reinigung. Zusätzliche Vorteile bietet die Sprachsteuerung, eine übersichtliche Display-Anzeige und eine dazugehörige App, die die Nutzung des Wisch-Saugers ergänzen.

Nachteile des kabelloser Nass-Trocken-Sauger: Als Nachteil kann ich nur die akustischen Anweisungen während der Nutzung nennen. Leider sind diese nicht sehr deutlich und gehen bei der Benutzung des Wisch-Saugers unter.

Nass-Trocken-Akku-Sauger Testbericht
Tineco Floor One S3 Testbericht - Haushaltshelfer

Weitere Blogposts zu Staubsaugern gibt es hier iRobot Roomba 974 Testbericht und hier Bester Dyson Staubsauger.