Aknebehandlung im Kosmetikstudio Frankfurt: AquaFacial. Vorher Nachher Bilder mit unglaublichen Ergebnissen nach 3 AquaFacial Behandlungen gegen Akne.

Aknebehandlung: Meine Akne-Geschichte

Mit unreiner Haut habe ich schon lange zu kämpfen gehabt. Mal musste ich stärker und mal schwächer dagegen ankämpfen, dennoch ging der Kampf eindeutig zu lange. Angefangen in der Pubertät, dann wurde es mit der Pille wieder etwas ruhiger bis zur Hochzeit nach der Pille (in der auch die Vorher-Bilder entstanden sind). Heute bin ich 29, nehme keine Hormone mehr und bin meine Akne endlich los. Mit diesem Blogpost möchte ich anderen mit ähnlichen Hautproblemen helfen und verraten welche Aknebehandlung bei mir gewirkt hat. Selbst wenn es mir selbst etwas unangenehm ist, Fotos von meiner unreinen Haut zu zeigen, die ich in der realen Öffentlichkeit unter Make Up versteckt habe. Ich weiß, dass es vielen so geht und das ist nicht nur körperliches Problem, sondern auch schnell ein psychisches. Ich würde mich sehr über Kommentare von euch freuen, denn dieser Blogpost hat mich einiges an Überwindung gekostet.

Meine Akne-Geschichte: Wie alles begann

Ab der Pubertät bekam ich die ersten Unreinheiten an der Stirn. Sie kamen und gingen. Hier ein Pickel, da ein Pickel bis ich schließlich ahnungslos zu aggressiven Mitteln griff, die in der Werbung verharmlost wurden. Meine Unreinheiten wurden schlimmer, weil in den Mitteln schlechte Inhaltsstoffe wie z. B. Alkohol enthalten war. Ich versuchte es mit anderen Kosmetikprodukten, aber nichts half mir wirklich, sodass ich auf ärztliche Empfehlung die Pille verschrieben bekam. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nur einige Unreinheiten, aber keine Akne. Die Hormone der Pille verschafften mir nicht nur wieder eine reine Haut, sondern auch ein weiblicheres Körperbild. Auch wenn ich es anfangs als positiv wahrnahm, sehe ich das heute eher problematisch.

Nach der ersten Aknebehandlung

Aknebehandlungen: Was wirklich hilft

Nachdem ich die Pille nach einigen Monaten abgesetzt hatte, bekam ich die Quittung: Akne, Unwohlsein & Dauermüdigkeit. Also fing ich an alle Aknebehandlungen auszuprobieren, die mir das Internet und ärztliche Meinungen so boten. Hypergesunde Ernährung, keine Schminke mehr, Fruchtsäure-Peelings, verschreibungspflichtige Creams, Sport, Nahrungserzähnzungsmittel – nichts davon half langanhaltend. Mit Ernährung, Ergänzungsmitteln und Sport konnte ich zwar nach einigen Wochen sichtbare Erfolge erzielen, jedoch hielten diese Erfolge nur solange ich das Program nicht beendete. Was mir überhaupt nichts gebracht hat, war sich nicht zu schminken. Hier konnte ich keine Veränderung an meinem Hautbild erkennen, auch wenn es wahrscheinlich der meist genannte Tipp war. Das Fruchtsäure Peeling beim Arzt hat für ca. 2 Wochen gehalten und die verschreibungspflichtigen Creams waren, das Schlimmste was ich ausprobiert hatte. Sie waren nicht nur unangenehm, sondern haben meine Haut unheimlich gereizt und ausgetrocknet. Ich suchte weiter nach einer schonenden Dauerlösung. Nachdem mir diverse Ärzte nicht weiterhelfen konnten, probierte ich es in einem Kosmetikstudio in Frankfurt. Im Flawless Studio Frankfurt landete ich bei einer Kosmetikerin, die vor Jahren dasselbe Problem hatte. Nach einem Beratungsgespräch wusste sie gleich welche Behandlung mir helfen würde: AquaFacial

Nach der dritten Aknebehandlung
1 Jahr nach der ersten Aknebehandlung und nach insgesamt 3 Aknebehandlungen

Fortsetzung folgt im nächsten Blogpost. Aufgrund des langen Beitrags geht es im kommenden Blogpost weiter. Hier befindet sich eine Übersicht zu Postings über Geschichtsbehandlungen.