Hochwertiger Schmuck ist Gold wert! Wenn ich mir Schmuck kaufe, dann muss es schon etwas ganz Besonderes sein. Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, liebe ich die Schmuckmarke Cartier und seit diesem Sommer bin ich stolze Besitzerin einer Uhr von Rolex. Ganz so teuer muss es manchmal aber auch nicht sein, denn es gibt auch tolle kleine Marken mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis wie Liush Berlin. Ich habe die kleine verspielte Hippie-Schmuckmarke Liush Berlin seit kurzem entdeckt und finde, dass sie meine Schmuck-Klassiker perfekt ergänzt. Besonders schön finde ich Perlenschmuck im Sommer, aber auch als kleines Geschenk für die beste Freundin kann ich mir den Schmuck sehr gut vorstellen. Vielleicht seid ihr ja schon auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken?

Hochwertiger Schmuck: Goldschmuck

Hochwertiger Schmuck in gold oder silber? Was gefällt euch besser? Bei mir ist es eindeutig gold! Ich liebe Goldschmuck, da der warme Ton die Hautfarbe unterstreicht. Zu Perlenschmuck gefällt mir allerdings beides. Bei Diamanten und Glitzersteinchen tendiere ich tatsächlich eher zu silber, da es das Funkeln der Steine unterstreicht. Wie seht ihr das?

Neuster Schmucktrend: Namensarmbänder

Aktuell sehe ich sehr oft auf Social Media Namensarmbänder und kann dem Schmucktrend auch gut verstehen. Gerade zu einer Baby-Shower, die bei mir bald ansteht, kann ich mir Namensarmbänder sehr gut als Gastgeschenk vorstellen. Bisher habe ich allerdings noch nichts organisiert. Ich finde die Idee auch sehr schön die Namensarmbänder zu einem Geburtstag an die Gäste zu verschenken. Was sagt ihr zu dem neusten Schmucktrend? Würdet ihr euren eigenen Namen selbst tragen oder bevorzugt ihr den Namen eines lieben Menschen auf einem Armband? Ich bin da hin- und hergerissen. Ich glaube, ich würde es schöner finden, den Namen eines Freundes/ einer Freundin / des Haustiers oder so ähnlich auf einem Namensarmband zu tragen. Das schafft eine Verbindung und man erinnert sich vielleicht auch an einen tollen Moment, den man gemeinsam verbracht hat.