Posts TaggedReisetipps

Sailing in Marinique Karibik auf Travel Blog deutsch Reiseblog mit Noth Sailing in Zusammenarbeit mit Prada für American's Cup Collection

Sailing in Martinique war eine wirklich außergewöhnliche Erfahrung für mich, die ich heute mit euch teilen möchte. Martinique ist eine karibische Insel und hat viele traumhafte Strände zu bieten. Gerade die vulkanischen Strände mit pechschwarzem Sand haben es mir angetan. Tolle einsame Buchten und wunderschöne Schnorchel-Gebiete gibt es zahlreich, daher lohnt es sich raus aufs Meer zu segeln. Segeln ist nicht nur nachhaltiger Sport, sondern kann auch zu einem echten Abenteuer werden. Für alle, die ein bisschen Aktion im Strandurlaub gebrauchen können, kann ich das nur empfehlen. Für mich war es nicht die erste Segelerfahrung, aber definitiv die Schönste. Wo wir gesegelt sind, was ihr beachten müsst und welche Kleidung ihr benötigt, könnt ihr in diesem Blogpost lesen.

Auslandsjobs - Travel Bloggerin Frankfurt auf Safari Tour

In diesem Blogpost stelle ich euch Auslandsjobs vor, die euch ermöglichen die Welt zu sehen. Gerade nach dem Abitur wollen viele ein Auslandsjahr machen und entscheiden sich für Work-and-Travel. Australien ist das meist gewählte Land um solche Erfahrungen zu sammeln, doch wie sieht es denn mit anderen Ländern aus und welche Jobs könnte man dort so machen? Hier sind einige Jobvorschläge, die das Arbeiten im Ausland möglichen machen.

Malmö liegt in Schweden an der Grenze zu Dänemark.  Das Meer trennt Kopenhagen von Malmö und wenn man, wie ich, am Strand von Malmö spazieren geht, kann man am Horizont Kopenhagen erkennen. Gerade wenn ihr eine Skandi-Tour plant, kann ich euch empfehlen ein paar Tage in Malmö zu verbringen. Von Malmö nach Kopenhagen braucht man mit dem Zug ca. 30 Minuten und die Hotels sind meistens viel günstiger als in Kopenhagen. Außerdem hat Malmö auch einiges zu bieten.

Wie ihr bestimmt auf Instagram (hypnotized_blog)  schon mitbekommen habt, war ich neulich in Portland. Das liegt im Bundesstaat Oregon, also in Nordamerika, ganz in der Nähe von Seattle. Nach Amerika zu fliegen ist für mich immer etwas ganz besonders und am liebsten würde ich dort jede Großstadt sehen. Nord- und Südamerika stehen schon lange ganz oben auf meiner Travel Liste und werden so langsam aber sicher abgehakt. Falls ihr euch genauer für meine Travel Liste interessiert, dann schaut mal in den Blogpost Meine Travel Bucket List – Das will ich auf meinen Reisen machen vorbei. Von Portland konnte ich mir nun einen ersten Eindruck machen, den ich hier mit euch teilen möchte. Außerdem findet ihr hier meine persönlichen Portland Tipps zu Sehenswürdigkeiten.

Vor einiger Zeit war ich in Kuba, genauer gesagt in Santa Clara und Varadero. Mein Vater hat mir oft von Kuba erzählt, weil er in seiner Jugend beruflich von Russland aus dort hin geflogen ist und sich in die Insel verliebt hat. Selbst heute noch schwelgt er gerne in Erinnerungen, so als wäre er erst gestern dort gewesen. Ich war demnach positiv voreingenommen und ganz gespannt, was mich dort erwarten wird.

Schon bevor ich begonnen habe als Flugbegleiterin zu arbeiten, hatte ich bestimmte Vorstellungen davon, wohin ich mal reisen möchte und was ich eigentlich dort machen möchte. Mittlerweile sehe ich das Reisen (vielleicht auch durch meinen jetzigen Beruf) aus einem neuen Blickwinkel. Einfach nur an einem schönen Ort auf der Welt zu sein, ist die eine Sache, aber dort etwas einzigartiges zu erleben und das am besten auch noch mit jemanden, den man mag, ist eine andere. Wenn man beides in Kombination hat, dann hat man aus meiner Sicht die Glückskarte gezogen!