Posts Tagged“fashion blog Germany”

Serengeti Sonnenbrille und Cutestuff Seidenkleid Frühlings Look auf Modeblog Deutschland mit Chanel Tasche in Falconeri Kaschmirmantel

Darf ich euch meine neue Serengeti Sonnenbrille vorstellen? Ich bin zu einem großen Fan der Sonnenbrillenmarke geworden und muss zugeben, dass ich sogar 2 weitere Modelle besitze. Die Qualität spricht für sich und ich sehe tatsächlich einen großen Unterschied zu allen Brillen, die ich bisher hatte. Selbst Designer-Brillen können da einpacken, denn die Gläser sind einzigartig in ihrer Technologie! Basierend auf 140 Jahren Erfahrung in der Glastechnologie sind die hochauflösenden und sehscharfen Gläser der italienischen Serengeti Sonnenbrillen entstanden. Sie regulieren das Licht, passen sich an den Lichtverhältnissen an, lassen Farben strahlen und schützen die Augen dabei. In einem Herbst Look habe ich meine erste Serengeti Sonnenbrille getragen und mich selbst von der Qualität überzeugen lassen. Seitdem möchte ich keine andere Sonnenbrillenmarke mehr tragen!

Schon das zweite Mal ging es für mich auf die Seychellen und auch diesmal war ich einfach nur begeistert. Nachdem ich meinen ersten Besuch an einem wunderschönen Strand verbracht habe, war ich bei meinem zweiten Besuch in der Hauptstadt am Hafen und konnte die luxuriöse Seite der Seychellen kennenlernen. Eine Yacht reiht sich hier nach der anderen und auch die Preise für einfaches Essen sind nicht gerade günstig. Wer hier Urlaub macht, sollte das nötige Kleingeld haben. Was die Seychellen auszeichnet sind für mich aber nicht die großen Yachten oder das teure Essen, sondern ‘etwas Unberührtes und Unverbrauchtes’. Hier findet man kleine, abgelegene Buchten und noch unberührte Natur. Während die Reichen hier Urlaub machen, leben die meisten Einwohner in ärmlichen Verhältnissen und üben einfache Berufe,  wie Fischer, Vogeleiersammler und co. aus. In diesem Seychellen Travel Guide möchte ich euch 10 Tipps geben, was man dort alles machen kann. 

Rosa Kleid mit langen Ärmeln und blaue Samt-Tasche: Gina Tricot / Ballerinas mit Aztec-Muster: Daniel Footwear/ Haarband getragen als Gürtel: We Are Flowergirls

Nach einiger Zeit melde ich mich hier mit einem Outfit zurück. Wenn ihr mich auf Insta Stories (@hypnotized_blog) verfolgt, dann habt ihr mitbekommen was bei mir so los war: Eine Klausur an der Uni, ein Kurztrip nach Seattle und mein Geburtstag und ein Kurztrip nach Stockholm sowie Kopenhagen. Falls ihr zu einem dieser Themen einen Blogpost lesen möchtet, dann gebt mir doch gerne Bescheid! Ich plane nämlich wieder einen etwas persönlichen Blogpost hochzuladen und brauche noch ein bisschen Inspiration…

Boots: Zign STUDIO on sale/ Leather Leggins: ähnlich hier/ Gestreifte Bluse mit Stickung: Zaful / T-Shirt: Gina Tricot

Ich habe mir vor kurzem ein paar Trend Pieces zugelegt, die man momentan überall sieht. Spitze Boots, Choker, und Oberteile mit Stehkragen liegen gerade ja total in Mode und natürlich musste ich sie für mich ausprobieren. Meine Gedanken dazu möchte ich heute mit euch teilen.

Slip Dress + T-Shirt mit Kragen: Gina Tricot/ Choker: Zaful/ Pullover mit Stehkragen: Oasis/ Overknees: Peter Kaiser  (günstige Variante: hier oder hier)/ Rosé Umhängetasche: Radley

Happy New Year! Auch von meiner Seite ein frohes neues Jahr euch allen. Ich hatte zumindest einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr auch gut reingerutscht seid. Dieses Silvester habe ich in einem super hochwertigem libanesischen Restaurant L’Emir verbracht und haben es mir mit einem leckeren 3 Gänge Menü gut gehen lassen. Zu Humus, Falafel und der leckersten Dorade, die ich je gegessen habe, gab es regelmäßig ein Ständchen mit einer Bauchtänzerin. Die Stimmung war einfach nur toll und besser könnte es gar nicht gewesen sein. Mit meinem Partyhütchen ging es um die Ecke in eine neu eröffnete Bar AMP im Bahnhofsviertel, die mir richtig gut gefallen hat. Dort gab’s einen Champagne zum Anstoßen und danach wurde zu elektronischer Musik getanzt.

Werbung

Frauen Maxikleid Modeblog Frankfurt - Fashionblog Deutschland Abendkleid für Abiballl