Posts Tagged“Outfits”

Mode-Trio: Outfits aus drei Teilen erstellen

Mode-Trio ist eine Technik mit der man aus drei Teilen ganze Outfits erstellen kann ohne in Verzweiflung zu geraten. Da auch ich natürlich nicht davor gefeit bin morgens vor einem Kleiderschrank voller „Ich habe nichts anzuziehen!“ zu stehen und mich zu fragen wie das überhaupt sein kann, bin ich immer auf der Suche nach Tipps und Tricks dieses Problem lösen. Einige übliche Verdächtige wären da: Capsule Wardrobe, Minimalismus und Ähnliches, aber da die für mich nicht wirklich gut funktioniert haben, war es letztendlich ein wirklich einfacher aber dennoch wirkungsvoller Tipp der das ganze Spiel für mich verändert hat:

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr 2016 und hoffe, dass ihr alle einen tollen Start hattet. Bevor wir so richtig ins neue Jahr starten, wollen wir nochmal einen Blick zurück werfen mit Blick auf unsere Outfits. Welche Outfits haben wir im vergangenen Jahr getragen? Welche Trends haben wir 2016 mitgemacht? Wir haben für jeden Monat unser Lieblingsoutfit rausgesucht und diese für euch zusammengefasst. Natürlich ist jedes Outfit auch nochmal im Text verlinkt, sodass ihr gerne nochmal in den alten Beiträge stöbern könnt, falls sie euch interessieren. Ansonsten wünsche ich euch ganz viel Spaß bei unserem kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr.

Welches waren die schönsten Outfits 2015 auf dem German Fashion Blog?

Frohes neues Jahr ihr Lieben! Wir wünschen euch ein tolles 2016 und hoffen, dass ihr einen guten Rutsch ins neue Jahr hattet. Pünktlich zum Jahreswechsel möchten wir auch nochmal einen modischen Blick zurück ins letzte Jahr werfen. Nachdem wir euch bereits unsere 5 beliebstesten Posts 2015 vorgestellt haben und euch einen Einblick in unseren persönlichen Jahresrückblick gewährt haben, sind heute unsere Outfits an der Reihe. Welche Outfits haben wir von Januar bis Dezember getragen? Für unseren Outfit Rückblick haben wir unsere liebsten Outfits für euch zusammen gefasst. Jedes Outfit ist nochmal im Text verlinkt, falls ihr es euch nochmal genauer anschauen möchtet. Los geht’s mit Januar 2015.