Posts Tagged“life update”

Wie andere Blogger, Youtuber und Co. möchte auch ich (trotz keiner Verspätung) meine Jahresvorsätze mit euch teilen und euch ein bisschen etwas über mein letztes Jahr, das sehr chaotisch für mich war, erzählen. Vielleicht könnt ihr euch noch an meinen Blogpost 2017 Vorsätze, Erwartungen & Planungen erinnern, in dem ich euch mitgeteilt habe, was alles bei mir so alles anstehen wird und was ich mir für 2017 alles vorgenommen habe. Tatsache ist, dass ich nur einen Bruchteil von meinen Vorsätzen auch wirklich gemacht/ geschafft habe und einige Vorsätze, die ich nicht umgesetzt habe, sogar an Relevanz für mich verloren haben. Mit diesem Resultat habe ich selber nicht gerechnet und nun freue ich mich umso mehr, dass ich damals meine Jahresvorsätze in einem Blogpost verschriftlicht habe und heute Bezug darauf nehmen kann. Mit der Zeit vergisst man nämlich so einges – wie ihr bestimmt selber wisst. Was ich dieses Jahr gerne ausprobieren möchte ist ein monatlicher Rückblick hier auf dem Blog. Hättet ihr Interesse und welche Updates würden euch da genau interessieren? 

SHOP THE LOOK

Am 17.07.17 hatte ich Geburtstag und bin 27 geworden. Auf dieses Jahr habe ich mich schon lange ganz besonders gefreut, denn meine Glückszahl 7 steckt in jeder Zahl und das gab mir Grund genug auf ein tolles Jahr zu hoffen. Für mich war es schon immer das perfekte Alter. 26 ist noch Mitte 20 und 28 gehört für mich schon zu Ende 20. 27  liegt eben dazwischen und bedeutet für mich, ich bin noch jung, aber auch reif und das im Gleichgewicht. Es ist schwer das genau zu erklären, da es sich vielmehr um ein persönliches Gefühl handelt und das jeder sicherlich anders für sich empfindet und definiert. Jedenfalls habe ich mich mit 17 schon gefragt, wie ich mit 27 sein würde, wie ich aussehen könnte, was für eine Art ‚Frau‘ ich wäre, ob ich wohl Chefredakteurin der Vogue sein könnte, ob ich schon Mann und Kinder hätte und vielleicht sogar nicht mehr in Deutschland leben würde…

Das alles waren Fragen, die ich mir gestellt habe und mir ausgemalt habe, aber dennoch war für mich in jeder Hinsicht alles offen und denkbar. Ich wollte nie etwas bestimmtes anstreben (Businessfrau, Ehefrau, Auswanderin, …), da ich schon immer der Meinung war, dass alles seine positiven und negativen Seiten hat und es so kommt, wie es kommen sollte. Wichtig war es mir und ist es mir heute noch, Entscheidungen zu treffen, die man zum aktuellen Zeitpunkt für richtig hält.

Enges Kleid mit Stehkragen: Oasis / Felljacke in grün: Gina Tricot/ Schwarze Sonnenbrille: TIJN / Spitze Highheels in schwarz: Oasis/ Schwarze Lederhandschuhe: Oasis / Analoge Uhr mit Samtband: Live A Life ( -10€ code: „newin“)/ Handy-Ladegerät im Chanel Lippenstift Look: iProtect

2017 hat nun offiziell begonnen und bevor wir alle wieder in unseren Alltagswahn einsteigen, möchte ich die Gelegenheit nutzen meine Vorsätze, Erwartungen und Planungen für 2017 mit euch zu teilen. Besonders über das Jahr 2017 freue ich mich sehr, weil ich dieses Jahr am 17.07.2017 Geburtstag habe und 27 Jahre alt werde. Wie ihr jetzt bestimmt merkt, steckt überall meine Glückszahl 7 mit drin. Aus diesem Grund bin ich der Überzeugung, dass dieses Jahr viel Glück für mich bereit hält. 😉


What happend: Vor einiger Zeit waren Laura und ich bei einem Event im neuen Skagen Store in Frankfurt. Dort haben wir uns die aktuellen Kollektionen angeschaut und uns eine Uhr ausgesucht, die graviert wurde. Ich habe mich für diese Uhr und meine Initialen auf der Rückseite entschieden. Als Frankfurter Blogger ist man es gar nicht gewohnt, dass so viele Fashion Events hier bei uns statt finden, deshalb haben uns um so mehr auf das MCM Event gefreut.

What happened: Dank der IAA in Frankfurt wurden Laura und ich ständig zu tollen Konzerten und Events eingeladen und durfen bei exklusiven Veranstaltungen dabei sein. Erst Mark Forster in concert, dann Felix Jaehn, Jasmine Thomson, Jessie J, Joy Denalane und noch einige andere. Unter den Gästen waren auch bekannte Gesichter, wie Mc Fitti dabei. Ich freue mich sehr, dass wir ein Teil des Ganzen waren und all diese inspirierenden Menschen sehen und treffen konnten. Außerdem habe ich jetzt auch Snapchat! Ich findet mich unter helenahypnotizeDort habe ich nämlich alles für euch mitgefilmt. 🙂