Posts Tagged“Kleid mit langen Ärmeln”

Rosa Kleid mit langen Ärmeln und blaue Samt-Tasche: Gina Tricot / Ballerinas mit Aztec-Muster: Daniel Footwear/ Haarband getragen als Gürtel: We Are Flowergirls

Nach einiger Zeit melde ich mich hier mit einem Outfit zurück. Wenn ihr mich auf Insta Stories (@hypnotized_blog) verfolgt, dann habt ihr mitbekommen was bei mir so los war: Eine Klausur an der Uni, ein Kurztrip nach Seattle und mein Geburtstag und ein Kurztrip nach Stockholm sowie Kopenhagen. Falls ihr zu einem dieser Themen einen Blogpost lesen möchtet, dann gebt mir doch gerne Bescheid! Ich plane nämlich wieder einen etwas persönlichen Blogpost hochzuladen und brauche noch ein bisschen Inspiration…

Kleid: Dorothy Perkins/ Lange Fellweste: Dorothy Perkins/ 70er Jahre Boots + Patchwork-Umhängetasche: Tamaris

Hier kommt ein neuer Hippie Chic Look, diesmal aber nicht für den Sommer, sondern für den Herbst. Gerade die hohen Boots im 70er Jahre Look sind total im Trend und natürlich musste ich sie auch für mich ausprobieren. Die Kombination von Fellweste und Blümchenkleid mit langen Ärmeln gefällt mir aber besonders gut. Findet ihr es auch so schwer schöne Kleider mit langen Ärmeln für den Alltag zu finden?

Oversized Wool Cardigan: Gina Tricot/ Schwarzes Kleid: Gina Tricot/ Dicke Winterboots: Crickit Issy/ Rosa Umhängetasche: Radley/ Bluetooth Kopfhörer: Sudio Sweden (-15% auf alles im Shop mit dem Code „hypnotized15“)

Heute zeige ich euch einige meiner neuen Lieblingsstücke und treue Begleiter für den Winter. Diejenigen, die mich persönlich kennen, wissen dass mir IMMER kalt ist. Ich bin eine wahre Frostbeule und taue im Hochsommer erst so richtig auf. Vielleicht könnt ihr auch auf einigen Fotos schon meine unnormal rot angelaufenen Hände entdecken, die  ich bei Kälte immer bekomme. Ich versuche sie meist unauffällig zu verstecken, aber manchmal gelingt mir das auch nicht so ganz. Wie alles auf der Welt hat Kälteempfindlichkeit seine Vor-und Nachteile. Der große Vorteil ist, dass man sehr wenig schwitzt und lange Saunabesuche oder Dampfbäder genießen kann. Der Nachteil, im Winter hält man es nur kaum aus und das auch nur mit Hilfsmittel, wie Handwärmer, und natürlich auch richtiger Kleidung. Früher habe ich mich immer gegen