Posts Tagged“High Waist Jeans Outfit”

Deutscher Modeblog/ Modeblog Deutschland mit Outfit aus Off-Sholder Pullover, High Warst Jeans und Choker Kette.

SHOP THE LOOK

Off-Shoulder Pullover: Misterlady/ High Waist Jeans: ähnlich hier / Choker Kette: ähnlich hier/ Rosegoldene Uhr: ähnlich hier/ Chelsea Boots: EMU Australia

Nach langer Zeit melde ich mich mal heute wieder mit einem Outfitpost bei euch. Die letzten Tage habe ich damit verbracht einige Blogposts vorzubereiten, es stand ein großes Event (Der Auftakt zum World Fitness Day) an und zusätzlich musste ich für das Flugbegleiterdasein einige Tests wiederholen, um meine Lizenz zu behalten. Wie ist sicherlich merkt ist bei mir momentan sehr viel los, aber es macht mir alles Spaß und ich liebe es am Ende des Tages etwas geschafft zu haben, was ich auf meiner ‚To Do Liste‘ abhaken kann. Geht es euch auch so?

Boho Spaghettiträger-Top: Bershka ähnlich hierhier oder hier / Stone washed High-Waist-Jeans: ähnlich hier/ Runde Sonnenbrille: Zaful / Boots mit Schnallen: Sacha Damenschuhe ähnlich hier

Bevor es mit Herbst Outfits hier auf dem Blog wieder weiter geht, kommt jetzt erst nochmal mein Boho Late Summer Look! Die Bilder sind kurz vor einem Sneaker Event vom 43 einhalb Store in Frankfurt entstanden. Auf Instagram (@helena_hypnotized) habe ich ja schon, gemeint, dass ich traurig darüber bin nicht mehr auf den Dächern Frankfurts leckere Cocktails zur Golden Hour zu schlürfen (ich werde das sehr vermissen). Ich bin nunmal ein Sommerkind, auch wenn ich mich auf die gemütlichen Herbststunden bei Kerzenschein auch ein bisschen freue. 

Handtasche: Gabor bags/ Parka mit Patches: Colloseum / Boots: Jeffrey Campell via Sacha Damenschuhe / Sonnenbrille: Retrostiel / Damen Armbanduhr: Nicole Vienna/ Streifenshirt mit Fransen: Mister Lady / High Waist Jeans: hier oder hier

Darf ich euch mein neues Fahrrad vorstellen? Es ist mint, minimalistisch und absolut wie für mich gemacht! Als ich es online gesehen habe, habe ich mich sofort verliebt und es gleich bestellt. Mit der Farbe war ich noch etwas unsicher und konnte mich zwischen creme und mint nur schwer entscheiden, aber ich letztlich bin ich mit mint sehr zufrieden und würde es auch nicht tauschen wollen. Eine Sache fehlt noch!

Aztec Kimono + schwarze High-Waist Skinny Jeans: Superdry/ Beuteltasche: Gabor bags/ Boho Statementkette + Armband: Neat to./ Schwarzer Kaschmirpullover: ähnlich hier, oder hier / Schwarze Boots mit Schnallen: Sacha Damenschuhe

Auch wenn es bei uns in Frankfurt gerade sehr regnerisch ist, scheint die Sonne doch auch schonmal sehr stark. Bei so einem Wechselwetter ist es schwer sich zu entscheiden, was man denn anziehen soll. Ich habe mich letztlich doch für einen kuscheligen Kaschmirpullover kombiniert zu einer High-Waist-Jeans und einem Aztec Kimono entschieden. Dazu trage ich auch meine neue Tasche von  Gabor bags. Dass ich ein großer Fan von Beuteltaschen bin, ist kein Geheimnis, deswegen musste auch eine größere Variante her.

Streetstyle in Frankfurt auf deutschem Modeblog/ german fashion blog/ Modeblog Deutschland mit Frühlingsoutfit Wildleder Mantel.

Langer Wildledermantel: Colloseum (ähnlich hier) / High Waist Jeans: hier oder hier/ Runde Sonnenbrille: Lozza/ Weiße Bluse: hier/ Schal: ähnlich hier oder hier/ Plateau Schnürschuhe: Sacha Damenschuhe

In zahlreichen Modemagazinen habe ich lange Wildledermäntel für den Frühling gesichtet und beschlossen den Trend in der Farbe camel mitzumachen. Bereits in diesem Blogpost Streetstyle Frankfurt: Ledermantel konntet ihr ein ähnliches Exemplar sehen. Allerdings ist dieser etwas kürzer als der im vorherigen Post.

German Fashion Blog/ Modeblog Deutschland zeigt Outfit mit Karohemd und schwarzen Mantel für Frühling/ Herbst

Karohemd rot-schwarz: ähnlich hier, hier von Vans oder hier von Superdry / Mantel: Haily’s / High-Waist Jeans: Superdry / Verspiegelte Sonnenbrille: ähnlich von RayBan oder hier / Schwarze Fransenstiefeletten: Colloseum / Lange Ketten: neat to.

Hier kommt ein ziemlich untypischer Look für mich. Karohemden trage ich nämlich eigentlich so gut wie gar nicht, aber irgendwie hatte ich mal Lust es an mir selbst zu sehen um dann zu entscheiden, wie es mir denn so gefällt. Ich brauche da immer ein paar Tage Bedenkzeit, ähnlich wie wenn man vom Friseur kommt und sich an den neuen Look erstmal gewöhnen muss. Geht es euch genau so? 🙂