Posts Tagged“Festive Outfit”

Kleid: Honeyz

Früher oder später beschäftigt sich jeder mal mit dem Thema Hochzeit. Mit dem Alter wird das Thema immer größer. Langsam häufen sich verlobte Freunde im Freundeskreis, man sieht Brautjungfernfotos und Verlobungsringe auf Facebook/ Instagram und kommt selber ins Grübeln. Ich bin mir noch nicht sicher, ob dieser Post eine Kolumne aus dem Leben einer Mitte 20 jährigen sein soll, oder ob ich diese Zeilen nur nutze, um euere Stellungnahme zu dem Thema zu erfahren. Um es vorweg zu nehmen, ich habe momentan keine Verlobung, geschweige denn Hochzeit, geplant. Ob ich irgendwann mal heiraten möchte? Schwierige Frage, aber wenn alles ganz gut passt, dann könnte ich es mir schon ganz gut vorstellen diesen Schritt eines Tages zu wagen.

Slip Dress + T-Shirt mit Kragen: Gina Tricot/ Choker: Zaful/ Pullover mit Stehkragen: Oasis/ Overknees: Peter Kaiser  (günstige Variante: hier oder hier)/ Rosé Umhängetasche: Radley

Happy New Year! Auch von meiner Seite ein frohes neues Jahr euch allen. Ich hatte zumindest einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr auch gut reingerutscht seid. Dieses Silvester habe ich in einem super hochwertigem libanesischen Restaurant L’Emir verbracht und haben es mir mit einem leckeren 3 Gänge Menü gut gehen lassen. Zu Humus, Falafel und der leckersten Dorade, die ich je gegessen habe, gab es regelmäßig ein Ständchen mit einer Bauchtänzerin. Die Stimmung war einfach nur toll und besser könnte es gar nicht gewesen sein. Mit meinem Partyhütchen ging es um die Ecke in eine neu eröffnete Bar AMP im Bahnhofsviertel, die mir richtig gut gefallen hat. Dort gab’s einen Champagne zum Anstoßen und danach wurde zu elektronischer Musik getanzt.