Die 3 Wörter mit „P“ sind im Moment meine absoluten Begleiter des Alltags. Jetzt, zur Klausurenzeit wird ordentlich gestresst, Dramaszenen werden gespielt und jede Menge Kritik darf man sich auch noch anhören. Da fragt man sich wieso das eigentlich immer sein muss und man nicht einfach in Frieden das machen kann, was man liebt. PEACE!
Von Parkas kann ich nie genug bekommen. Einige hängen schon in meinem Kleiderschrank aber DER perfekte ist da leider noch nicht dabei. Vielleicht könnte es aber das neue Exemplar auf den Fotos werden. 🙂 Außerdem habe ich Perlenschmuck gerade für mich entdeckt. Nach einigem Rumstöbern auf dem Online-Shop Mesenso bin ich auf den Geschmack gekommen öfter Perlen zu tragen. Besonders gut gefallen mir nicht die klassischen perlmutt Perlen, sondern rosé Perlen.
Vielleicht ist es ein Zeichen für meinen ungestillten Wunsch nach Sommer, Sonne, Strand und Meer. Zarte Pastelltöne und vor allem Rosé-Töne hat man auf der Fashion Week in Berlin oft gesehen und ich muss zugeben, dass ich mich  in die Farbe ein bisschen verliebt habe. 🙂

 

Jacket: Choies/ Shirt + Bag: Persunmall/ Skirt: old/ Bracelets + Necklace: Schillers Frankfurt
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •