Sunnies: Ray Ban / Bag: Liebeskind / Jeans: Mavi / Shirt: Kitsch Bitch/ Cardigan: Tchibo / Espadrilles: Sommerlatschen / Anklet: Paulibird / Helena-Bracelet: Berlinmanufaktur


Der Frühling ist nun endlich da und ich freue mich riesig! Für Laura und mich beginnt damit auch bald ein neuer Blogger-Abschnitt. Wir ziehen gerade zu WordPress um und können es schon gar nicht mehr erwarten in neuer Frische zu glänzen. Was sagt ihr zu dem Umzug? Mehr dazu gibt es aber in den nächsten Tagen. Heute zeige ich euch erst einmal meinen Frühlings-Look!

Über einem lockeren Shirt trage ich einen leichten Cardigan von Tchibo aus dem Dauersortiment. Er ist sehr weich, trägt sich dank einem Elastan-Anteil gut und überzeugt mich durch einen schlichten Schnitt. So ist er vielfältig kombinierbar und passt zu jedem Look. Da es im Fühling auch Abends mal kälter wird eignet er sich super als „Überziehjäckchen“. Zudem habe ich mich für eine enge Jeans zu meinen neuen Espadrilles entschieden und hatte nach Jahren mal wieder Lust auf ein Fußkettchen. Wie findet ihr meine Wiederentdeckung? Noch ein paar Accessoires, wie Sonnenbrille und Fransentasche und dann kann einem schönen Tag nichts mehr im Wege stehen. 🙂 Was sagt ihr zu dem Look?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •