Gestern war es soweit! Escada hat die Türen ihres neuen Stores am Goetheplatz 5, mitten in der Frankfurter Innenstadt eröffnet. Vor einiger Zeit ist die Luxusmarke pleite gegangen bis sie von einer wunderhübschen Dame aufgekauft wurde. Auch diese ließ es sich gestern Abend nicht nehmen beim Opening persönlich zu erscheinen und ihre Gäste zu begrüßen. 
Das zwei stöckige Geschäft erstahlt in einem minimalistischem, klassischem Look und füllte sich bis oben hin mit gespannten Gästen. Einige bekannte Gesichter, wie Marie Nasemann, Sabrina Setlur oder Johanna Klum konnte man in der Menge entdecken. Auch meine lieben Blogger Kolleginnen: Julia, Kiki, Franzi und Sarah waren stets bereit den neuen Shop unter die Lupe zu nehmen.
Escada hat sich vom Design sehr gewandelt. Früher eher verspielter, flippiger und auffallender, heute geht es eher in die klassische Richtung mit Besonderheit. Klassische Schnitte werden mit modernen Farben und Muster aufgepeppt. Im Großen und Ganzen hat sich die Marke trotz gleichem Namen „Escada“ weiterentwickelt. Wir hoffen, dass sich die Blütezeit nicht nur auf den Hosen und Pullis der neuen Sport Kollektion zeigt, sondern dass auch die Marke sie wieder erreicht.
Shirt: Nadine H. / Jacket: Zara/ Skaterdress: OMG Fashion/ Boots: Persunmall
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •