Der Sommer in Deutschland lässt dieses Jahr zwar auf sich warten und wahrscheinlich gibt es auch mehr Regen- als Sonnentage, aber ich bin mir sicher, dass wir hier noch ein bisschen Sonne genießen werden und Seeaufenthalte sowie Schwimmbadgänge noch öfter kommen werden. Vielleicht habt ihr ja auch die Möglichkeit an den Strand zu verreisen und sucht noch nach einem passenden Bikini. Heute zeige ich euch Bademodentrends 2016 verknüpft mit aktuellen Unterwäschetrends. Da es zwischen den beiden Bereichen viele Parallelen gibt, sind die Trends auf beide Bereiche bezogen. 

Bademodentrends 2016

Bikinitrends 2016-Modeblog Deutschland-Fashion blog germany-deutscher Modeblog-Sommertrends 2016-Bademodentrends 2016

1.Bikini Oberteil mit Kreuzung: O’Neill / 2.Bikini Unterteil: O’Neill / 3.Sexy Badeanzug mit großem Ausschnitt: Brazilian Bikini Shop / 4.Dreiecksbikini mit Wölbungen: Bondi Born / 5.Dreiecksbikini mit Muster: Calzedonia / 6.Blümchen-Bikini mit Bandeautop: O’Neill / 7.Robuster Neopren-Bikini: Bondi Born / 8.Schnürbadeanzug mit Ausschnitt: Hier

Ihr könnt bestimmt anhand meiner Bikiniauswahl schon ein paar Trends entdecken. Im Bademodentrend 2016 liegen zum einen Schnürrungen und verschiedene Bindungen, die ähnlich den gehypeten Schnürrshirts sind. Sexy Badeanzüge mit gewagten Ausschnitten und besondere Cut-Outs sind in 2016 für jedes Modemädchen ein Muss. Neoprenbikinis à la Triangl bleiben auch dieses Jahr in und bekommen von anderen Marken wie Bondi Born Zuwachs. Es zeigt sich auch ein Gegentrend zu den Badeanzügen, die mehr Haut verdecken, nämlich die Brazilian Bikinis, die kaum Haut verdecken und meistens noch einen Tanga untenrum haben. Der klassische Muster-Bandeau-Bikini ist auch dieses Jahr nicht wegzudenken.

 

Unterwäschentrends 2016

Moderne-sexy-Unterwäsche-Modeblog Deutschland-Fashion-blog-germany1.Funktions-Push Up BH: Zugeschnürt Shop / 2.Feiner Spitzen-BH: Hier / 3.Durchsichtiger Spitzen-BH: Hier / 4.Eleganter Push Up BH: Zugeschnürt Shop / 5.Eleganter Spitzenslip: Hier / 6.Moderner Träger-BH: Hier / 7.Trend BH mit Spitze: Zugeschnürt Shop / 8.Fashion Trend Piece: Body / 9.Durchsichtiger Trend BH in grün: Hier  / 10.Edler Push Up BH in royalblau und Strass: Misterlady

Bei den Unterwäschetrends 2016 kann man einen Trend zu Bodys, ähnlich wie bei den Badeanzügen, erkennen. Viel Spitze bleibt auch dieses Jahr in. Zu den Spitzen BHs mit Push Up kommen Spitzen BHs aus leichten und sanften Stoffen ohne Push Up. Besonders gefragt sind auch hier außergewöhnliche Designs mit Cut-Outs und Schnürrungen. Funktionsunterwäsche darf bei Kleidern und Tops mit großen Ausschnitten aber auch nicht fehlen.

Was sagt ihr zu den Trends? Gefallen sie euch? Welchen Trend macht ihr mit und mit welchem könnt ihr euch gar nicht identifizieren?

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •