Hallo ihr Lieben, heute erwartet euch wieder ein neuer Blogpost indem ich euch von einer weiteren Destination meiner Reise erzähle. Die Rede ist von der Insel Langkawi in Malaysia. Nach rund 2 Wochen Sightseeing in Kambodscha und Malaysia haben wir uns vor allem nach einem gesehnt: Erholung und endlich wieder tolle Strände. Ich bin einfach ein absoluter Strand Mensch und war umso glücklicher, all das auf Langkawi gefunden zu haben. Die Insel in Malaysia hat richtige Traumstrände zu bieten. Wir haben in Cenang gewohnt, dem wohl bekanntesten Strand in Langkawi. Der Sand ist puderweiß und das Meer ist absolut toll. Leider ist hier auch ziemlich viel los und die ganzen Jet-Skis und Bananaboats nehmen dem Strand meiner Meinung nach etwas das paradiesische. Läuft man aber zum rechten Abschnitt wird es immer leerer und man findet einen nahezu verlassenen Abschnitt. Hier haben wir eigentlich jeden Tag verbracht und die Seele baumeln lassen. Insgesamt hat mir Langkawi sehr gut gefallen. Neben Thailand und Indonesien gehört Langkawi auf alle Fälle zu meinen Lieblingszielen in Südostasien was tolle Strände angeht und eine Reise ist diese tolle Insel auf alle Fälle wert.

Unsere Unterkunft

Wir haben in der Unterkunft Chenang Inn gewohnt und dort 5 Nächte verbracht. Allen in allem kann ich euch die Unterkunft echt weiterempfehlen, wir hatten absolut nichts auszusetzen. Leider war sie für unsere Backpacker Verhältnisse mit rund 30€ aber auch etwas teurer. Ich weiß nicht ob  wir einfach nur Pech hatten oder die Preise auf Langkawi generell teurer als in Thailand oder Indonesien sind.

Deutscher-Reieblog-Travel-Blog-Langkawi-Malaysia-Cenang-StrandDeutscher-Reieblog-Travel-Blog-Langkawi-Malaysia-Cenang-Strand-Beach-3Deutscher-Reieblog-Travel-Blog-Langkawi-Malaysia-Cenang-Muschel Deutscher-Reieblog-Travel-Blog-Langkawi-Malaysia-Cenang-Strand-Beach-2

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •