Ich denke die Überschrift verrät eigentlich schon alles über meinen Aufenthalt in Koh Tao. Ich habe mich wirklich in die Insel verliebt und sie ist zu meiner absoluten Lieblingsinsel in Thailand geworden. Koh Tao ist die kleinste Insel der Samui Inseln und ist vor allem bekannt für seine unglaublichen Tauch- und Schnorchelspots. Nicht ohne Grund zählt Koh Tao zu den beliebtesten Tauchgegenden der Welt und nirgendswo sonst kann man so günstig einen Tauchschein machen. Deswegen sind auf der Insel auch unglaublich viele Tauchschüler, Backpacker und insgesamt einfach super viele junge Leute unterwegs. 

Sairee Beach: Der Hauptstrand von Koh Tao

Der Sairee Beach auf Koh Tao gilt als der Hauptstrand der Insel. Er ist ziemlich lang und außerdem kann man ihn vom Hafen aus (mehr oder weniger bequem) per Fuß erreichen. Am Strand gibt es ein paar tolle Palmen, die ins Meer hineinragen und ein wirklich tolles Fotomotiv abgeben. Der Sand ist unglaublich angenehm und das Wasser perfekt zum baden, auch wenn es zum Schwimmen teilweise nicht tief genug war. Am Strand befinden sich super viele Restaurans und Bars, an denen man lecker Essen und Trinken kann. An der Parallelstraße zum Strand sind ebenfalls Restaurants, Supermärkte, Klamottenläden und alles was das Herz begehrt.

Unsere Unterkünfte am Sairee Beach

Insgesamt haben wir 8 Nächte auf Koh Tao verbracht. Die ersten 2 Nächte davon im Ocean View Resort, welches direkt am Anfang vom Sairee Beach liegt. Hier haben wir 700 Baht pro Nacht (ca. 18€) für ein Doppelzimmer bezahlt. Danach sind wir in die Unterkunft Prick Thai umgezogen, welche ebenfalls am Sairee Beach liegt. Hier waren wir für die restlichen 6 Nächte auf Koh Tao. Leider kann ich die Unterkunft bei den gängigen deutschen Buchungsportalen nicht finden, wir haben sie auch erst vor Ort gebucht was ich euch ebenfalls empfehlen würde. Der Preis lag bei 600 Baht pro Nacht (ca. 15€) und insgesamt fand ich diese Unterkunft trotz des günstigeren Preises etwas besser als die erste. Wenn ihr nach einer günstigen, einfachen Unterkunft sucht und keinen Luxus erwartet kann ich euch aber beide Unterkünfte empfehlen.

Bootstour nach Koh Nang Yuan

Wer einmal in Koh Tao ist sollte definitiv einen Ausflug zu der Nachbarinsel Koh Nang Yuan machen. Wir haben uns ein Taxiboot für 300 Baht pro Person (ca. 8€) gemietet und sind schon nach ein paar Minuten Fahrt auf der Insel angekommen. Und hier erwartet euch das Paradies, die Insel ist wirklich ein Traum. Eine Tour hoch zum Viewpoint ist ein absolutes Muss wenn ihr hier seid, der Ausblick ist einfach unglaublich. Ansonsten würde ich euch empfehlen einfach drauf los zu laufen und die wunderschöne Landschaft zu genießen. Sehr weit werdet ihr allerdings nicht kommen, denn die Insel ist wirklich klein. Ansonsten haben wir super viele Leute mit Schnorchel-Ausrüstung gesehen, leider hat die Zeit für uns zum Schnorcheln aber nicht gereicht.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •