Vor gut einer Woche habe ich meinen Vorsatz für 2013 endlich in die Hand genommen. Geplant war zu Beginn des neuen Semesters mich auch mal sportlich zu betätigen und mich für’s Unisport-Angebot anzumelden. Gesagt – Getan! Jetzt heißt es für mich und meine Unimädels jeden 3 Tag: „Ab ins Gym!“. Nach dem ersten Tag bin ich dann mit Muskelkater im Roberter-Gang durch die Welt spaziert, da es bei jeder kleinsten Bewegung, plötzlich überall schmerzhaft gezogen hat. So beschloss ich einfach, mich so wenig, wie möglich zu bewegen. Zwar sah ich in der Menschenmenge, wie ein versteifter Krüppel aus, aber das war immer noch besser als Schmerzen zu erleiden. Als ich meine Mädels dann wieder in der Uni traf, wurde mir klar, dass ich nicht die einzige war, der es so ging.
Wir waren die reinste Freakshow auf dem Campus und schmückten uns mit Verbänden und Pflastern. Sie sind zu unseren neusten Accessoires geworden! Habt ihr ein paar gute Tipps gegen Muskelkater ? 
Dress: Choies / Leather jacket: Zara 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •