Slip Dress + T-Shirt mit Kragen: Gina Tricot/ Choker: Zaful/ Pullover mit Stehkragen: Oasis/ Overknees: Peter Kaiser  (günstige Variante: hier oder hier)/ Rosé Umhängetasche: Radley

Happy New Year! Auch von meiner Seite ein frohes neues Jahr euch allen. Ich hatte zumindest einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr auch gut reingerutscht seid. Dieses Silvester habe ich in einem super hochwertigem libanesischen Restaurant L’Emir verbracht und haben es mir mit einem leckeren 3 Gänge Menü gut gehen lassen. Zu Humus, Falafel und der leckersten Dorade, die ich je gegessen habe, gab es regelmäßig ein Ständchen mit einer Bauchtänzerin. Die Stimmung war einfach nur toll und besser könnte es gar nicht gewesen sein. Mit meinem Partyhütchen ging es um die Ecke in eine neu eröffnete Bar AMP im Bahnhofsviertel, die mir richtig gut gefallen hat. Dort gab’s einen Champagne zum Anstoßen und danach wurde zu elektronischer Musik getanzt.Dort werde ich wahrscheinlich noch sehr oft vorbei schauen, denn es hat mir dort sehr gut gefallen. In allem könnte der Abend gar nicht besser gelaufen sein. Was habt ihr denn so gemacht? Nächstes Jahr möchte ich Silvester, aber auf jeden Fall nicht in Frankfurt verbringen. Da ich hier in Frankfurt aufgewachsen bin, habe ich das Gefühl, dass alles jedes Jahr irgendwie gleich abläuft und das ist auf der einen Seite schön, auf der anderen Seite aber auch ziemlich langweilig. Kennt ihr das? Aus diesem Grund habe ich mich dieses Jahr für ein etwas anderes Kulturprogramm entschieden und war mit der orientalischen Richtung sehr glücklich. Um der neuen Bar in Frankfurt einen Besuch abzustatten, war Silvester eine tolle Gelegenheit. Was war euer schönstes Silvester?

SHOP THE LOOK

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •