– Dieser Beitrag wurde von Gillette Venus unterstützt –

So langsam aber sicher neigt sich der Sommer dem Ende zu und auch ich muss langsam einsehen, dass der Herbst vor der Tür steht. Der Sommer ist meine liebste Jahreszeit und vor allem dieser Sommer war ein ganz besonderer für mich. Wenn nicht sogar der schönste Sommer meines Lebens. Um mich gebührend zu verabschieden, dachte ich mir, lasse ich die schönsten Erlebnisse einfach nochmal Revue passieren. Vor allem meine Asien Reise hat meinen Sommer so unvergesslich und besonders gemacht, wie er war. In insgesamt 4 Monaten haben mein Freund und ich 7 Länder in Asien bereist. Die Zeit war einfach wunderschön und deswegen dachte ich mir, werfen wir einfach nochmal einen Blick zurück, schauen uns meine Highlights zusammen an und ich erzähle euch, warum meine Beine eine ganz besondere Rolle gespielt haben und was mein #legsofourlives Moment war.

Elefanten Camp in Thailand

Zu Beginn unserer Reise wartete bereits ein großes Highlight auf uns. In Chiang Mai (Thailand) besuchten wir den Elephant Nature Park, ein Elefantencamp in dem misshandelte und ausgebeutete Elefanten gerettet werden. An diesem Tag habe ich nicht nur super viel über Elefanten gelernt, sondern konnte sie auch live erleben und sogar füttern und baden. Ein unbeschreiblich schönes Erlebnis, dass ich wohl niemals vergessen werde.

Modeblog-Reiseblog-German-Travel-Blog-Thailand-Chiang-Mai-Elefanten-Backpacking-Route-Kosten-Vorbereitung-

Insel Hopping in Thailand

Insgesamt 1,5 Monate haben wir damit verbracht die vielen verschiedenen Inseln Thailands zu erkunden. Wir haben 7 verschiedene Inseln bereist und eine war schöner und paradiesischer als die andere. In dieser Zeit haben wir uns viel Zeit genommen die verschiedenen Orte der Inseln zu entdecken und natürlich ausgiebig die unterschiedlichen Strände zu erkunden, am Strand zu liegen und das tolle Wetter zu genießen.

Vor allem am Strand ist es für mich super wichtig, mich rundum wohl zu fühlen. Gepflegte und glatte Beine gehören da für mich einfach dazu, deswegen durfte auf meiner Reise mein Gillette Venus Embrace Snap Rasierer natürlich nicht fehlen. Dieser Rasierer im praktischen Pocket Format spart praktischerweise richtig Platz im Gepäck und ich war super froh ihn dabei gehabt zu haben. Ich erinnere mich zu gerne an den Moment, als wir nach unserem Ankunftstag zum ersten Mal auf Koh Lanta, unserer ersten Insel, aufgewacht sind und ich wohl zum ersten mal wirklich realisiert habe, dass ich tatsächlich hier bin. Ich konnte es gar nicht abwarten endlich am Strand zu sein. Dort angekommen erwartete uns ein wunderschöner und menschenleerer Strand und ich hätte mit meiner Kokosnuss in der Hand und dem Blick auf das Meer wohl nicht glücklicher sein können.

Umso toller ist es für uns, ein Teil der #legsofourlives Kampagne von Gillette Venus zu sein und genau diese Momente nochmal Revue passieren zu lassen, denn mit glatten Beinen lassen sich die schönsten Momente doch gleich noch viel mehr genießen. Auf unseren Instagram Kanälen (laura_hypnotized & helena_hypnotized) findet ihr jetzt übrigens auch ein Gewinnspiel, bei dem ihr 3 Gillette Venus Embrace Snap Rasierer inklusive Rasiergel gewinnen könnt. Was ihr dafür tun müsste? Erzählt uns von eurem persönlichen #legsofourlives Moment, postet ein passendes Foto auf Instagram und vertaggt Helena oder mich ­- und die Hashtags #legsofourlives und #gillettevenusde nicht vergessen! Bitte beachtet, dass die Gewinneradressen zum Versand der Gewinne an die Brandzeichen Markenberatung und Kommunikation GmbH weitergeleitet werden.

modeblog-german-fashion-blog-gillette-venus-snap-rasierer-sommer-reise

Angkor Wat in Kamdodscha

Ein weiteres Highlight war für mich definitiv der Besuch von Angkor in Kambodscha. Die riesigen Tempelanlagen liegen teilweise ganz versteckt im Dschungel. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl durch die Ruinen zu laufen und es gibt dort so viel zu entdecken. Dieser Ort ist wohl mit keinem anderen zu vergleichen und deswegen eine super schöne Erinnerung.

angkor-wat-siem-reap-kambodscha-tempel-2

Marina Bay Sands in Singapur

Die Bar auf dem Dach des berühmten Marina Bay Sands Hotel ist perfekt um den unglaublichen Ausblick zu genießen, den die Skyline von Singapur bietet. Wir hatten hier einen super witzigen Abend und es war echt ein absolutes Highlight über den Dächern von Singapur zu feiern. Die Bar ist wirklich ein absoluter Tipp von mir!

Die wundervolle Insel Bali

Bali ist ein Traum. Keine Insel auf meiner Reise war so vielseitig und hatte so viel zu bieten. Entlegene Surfsports mit unglaublichen Wellen, riesige grüne Reisterassen, Vulkane, Wasserfälle, der Monkey Forest und vieles mehr machen diese Insel zu einem absoluten Highlight. Ich habe mich wirklich in die Insel verliebt und würde zu gerne direkt wieder zurück. Ein weiterer Pluspunkt: die Gilis sind direkt um die Ecke!

Schnorcheln auf den Gilis

Das nächste Highlight stand schon lange auf meiner Bucket-List: Schnorcheln auf den Gilis! Die Gilis sind 3 kleine  traumhafte Inseln, einen kurzen Bootstrip von Bali entfernt. Hier gibt es nicht nur märchenhafte Strandbars, ganz viele einsame weiße Strände und blaues Meer, sondern auch einige der besten Schnorchel-Spots weltweit. Für kleines Geld kann man hier eine Bootstour um die 3 Gili Inseln buchen und mehrere wunderschöne Spots anfahren. Das absolute Highlight des Trips: Ich hatte Glück und habe sogar eine Meeresschildkröte live gesehen!

modeblog-german-fashion-blog-reiseblog-schnorcheln-gili-trawangan-inselmodeblog-german-fashion-blog-reiseblog-gili-schnorcheln-schildkroete

Und das waren sie auch schon, meine schönsten Erlebnisse und Momente, die ich diesen Sommer erlebt habe. Ich hätte wohl möglich noch ewig weiter machen können, habe mir aber Mühe gegeben mich auf die schönsten 6 Erlebnisse festzulegen. Ich hoffe euch hat dieser kleine Einblick gefallen und ihr konntet den ein oder anderen Tipp für eure nächste Reise mitnehmen.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •