Browsing CategoryLifestyle Blog

Pullover: Snipes / Anzugshose: Selected / Ohrringe & Schuhe: Mango / Trench Coat: ähnlich hier

Lange habe ich mich mit keinem sportlichen Outfit-Post mehr gemeldet und irgendwie kommt hier auf dem Blog damit neue Frische rein. Bestimmt wisst ihr, dass ich in den letzten Monaten sehr mit Einrichten und Reisen beschäftigt war. Ich habe es oftmals noch nicht mal geschafft den letzten Koffer auszupacken bevor ich den nächsten Koffer wieder packen musste. Schön anstrengend auf Dauer… aber dafür habe ich einiges erledigen können. Bald kann ich euch mehr Fotos aus dem Haus zeigen. Die Küche wolltet ihr unbedingt sehen, sie ist auch schon aufgebaut und bereits in Benutzung. Auch das Gästezimmer ist bald vorzeigbar und an der Terrasse wird derzeit noch gearbeitet. Falls ihr Inspirationen für mich habt, dann immer her damit! Mit dem Reisen wird es jetzt auch erstmal ruhiger, denn es gibt große Neuigkeiten, die ich euch gerne im nächsten Blogpost verkünden möchte. Eins steht schonmal fest: Einen Flug nach Berlin werde ich erstmal nicht so schnell wieder buchen. Vielleicht könnt ihr es euch auch schon denken! 🙂

Monatlicher Rückblick Januar

Mein Januar 2018 Rückblick

In meinem Blogpost Lifestyle: Mein Jahresrückblick 2017 & meine Jahresvorsätze 2018 habe ich euch bereits erzählt, dass ich 2018 nutzen möchte um Dinge endlich mal zu erledigen, die ich mir schon lange vorgenommen habe. Also habe ich mir am Anfang des Jahres eine To-Do-Liste geschrieben und sie im Januar angefangen Stück für Stück abzuarbeiten. Auf der Liste stand z.B. sich endlich mal um einen neuen Personalausweis zu kümmern, diverse Arztbesuche zu tätigen und sich durch checken zu lassen und die Travel Kategorie meines Blogs sowie meinen Blog Shop up zu daten. Alles erledigt und glücklich darüber! Nicht so glücklich war ich über meine hartnäckige Erkältung und der wenigen Medikamente, die ich zu Hause hatte. Ein Glück, dass es Versandapotheken, wie Europa Apotheek, gibt die ganz unkompliziert und günstig  nach Hause liefern.

In meinem Blogpost Lifestyle: Mein Jahresrückblick 2017 & meine Jahresvorsätze 2018 habe ich euch bereits berichtet, dass ich letztes Jahr meine komplette Hautpflegeroutine auf den Kopf gestellt habe. Der Grund dafür ist ein Besuch im Frankfurter Kosmetikstudio Flawless gewesen. Nach einem langen Gespräch mit der Kosmetikerin haben wir uns dazu entschlossen ein kleines Experiment mit dem Ziel zu einer reinen und gesunden Haut zu starten. Den Startpunkt setzten wir mit einer AquaFacial Gesichtsbehandlung, um meine mal mehr/ mal weniger starken hormonellen Akne in den Griff zu bekommen.

In dem Blogpost Lifestyle: Mein Jahresrückblick 2017 & meine Jahresvorsätze 2018 habe ich euch erzählt, dass ich 2018 dafür nutzen möchte Dinge zu Ende zu bringen, die ich mir schon lange vorgenommen habe. Um dann Meine Travel Bucket List – Das will ich auf meinen Reisen machen und andere Projekte, die ich gerne beginnen möchte, anzufangen. Möchtet ihr zu meinen Life Goals einen Blogpost lesen? Während ich über meine Vorsätze und Listen nachdenke, kommt mir der Gedanke, dass ich die letzten Jahre so viel Tolles erlebt habe und kennenlernen durfte, was zwar nicht auf meinen Listen stand, aber ich es im Nachhinein gerne drauf schreiben würde, wenn ich es noch nicht abgehakt hätte. Ganz nach dem Motto ‚ Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue.‘

Wie andere Blogger, Youtuber und Co. möchte auch ich (trotz keiner Verspätung) meine Jahresvorsätze mit euch teilen und euch ein bisschen etwas über mein letztes Jahr, das sehr chaotisch für mich war, erzählen. Vielleicht könnt ihr euch noch an meinen Blogpost 2017 Vorsätze, Erwartungen & Planungen erinnern, in dem ich euch mitgeteilt habe, was alles bei mir so alles anstehen wird und was ich mir für 2017 alles vorgenommen habe. Tatsache ist, dass ich nur einen Bruchteil von meinen Vorsätzen auch wirklich gemacht/ geschafft habe und einige Vorsätze, die ich nicht umgesetzt habe, sogar an Relevanz für mich verloren haben. Mit diesem Resultat habe ich selber nicht gerechnet und nun freue ich mich umso mehr, dass ich damals meine Jahresvorsätze in einem Blogpost verschriftlicht habe und heute Bezug darauf nehmen kann. Mit der Zeit vergisst man nämlich so einges – wie ihr bestimmt selber wisst. Was ich dieses Jahr gerne ausprobieren möchte ist ein monatlicher Rückblick hier auf dem Blog. Hättet ihr Interesse und welche Updates würden euch da genau interessieren? 

Dieser Beitrag wird von Geberit unterstützt.

Durch den Umzug meiner Eltern in ein neues Haus beschäftige ich mich noch intensiver mit Interior als ich es vorher ohnehin schon tat. Desto mehr habe ich mich über die Einladung von Geberit zu einem entspannten Bloggerevent zum Thema ‚Daily Dose of Spa‘ gefreut. Auf Instagram habe ich euch bereits ein bisschen durch den Abend und auch den nächsten Tag geführt. Neben einer Nackenmassage, einer Fußmassage, leckerem Essen und einer DIY Peeling Session ging es aber um ein Thema, das jeden täglich betrifft, doch über das keiner wirklich reden will. Dass es sich hier um Entspannung und ein Spa-Erlebnis für’s Zuhause handelt, könnt ihr euch bestimmt schon denken, aber was genau dahinter steckt, welche 1o anderen Blogger noch dabei waren und was wir sonst noch so passiert ist, möchte ich in diesem Blogpost verraten. Ich war schockiert, soviel vorab! Außerdem könnt ihr 2 Nächte für 2 Personen im Radisson Blu Frankfurt gewinnen!