Was darf ab und zu auf gar keinen Fall fehlen? Ein richtig schöner Spa Abend, an dem man sich und seinem Körper mal etwas Gutes tut und sich etwas gönnt. Am besten schnappt man sich dafür eine Freundin, kauft ein paar leckere Snacks ein und schmeißt Netflix an oder bequatscht den neusten Klatsch. Auch der Beauty Aspekt ist da natürlich ein Muss. Dass wir beide große Fans von Masken sind, ist bestimmt kein Geheimnis mehr, die extra Portion Pflege tut der Haut einfach gut. Vor allem im stressigen Alltag kommt so etwas ja gerne mal zu kurz und umso wichtiger ist es, sich immer wieder daran zu erinnern und sich die Zeit für eine kleine Auszeit zu nehmen. Garnier hat jetzt seit kurzem neue Geschichtsmasken herausgebracht, die alle zu der SkinActive Reihe gehören. Unser Interesse war sofort geweckt und wir wollten sie unbedingt mal ausprobieren. Die Masken haben nämlich Inhaltsstoffe wie Granatapfel oder Matcha Tee, das ist tatsächlich mal etwas ganz besonderes.

Wer ist noch ein riesiger Granatapfel Fan? Zugegeben, es ist tatsächlich etwas umständlich an die leckeren Kerne zu kommen, aber die Arbeit lohnt sich total. Ich schäle die Granatäpfel übrigens immer in einem Wasserbad, so vermeidet man Kleckerei, die Kerne sammeln sich unten am Boden und die Schale schwimmt oben an der Wasseroberfläche. Das ist zumindest mein Tipp für euch, probiert es unbedingt mal aus. Passend dazu habe ich auch die Aqua SkinActive Maske ausprobiert, die ist nämlich perfekt für meine eher zu Trockenheit neigende Haut. Der enthaltene Granatapfel und das Glycerin sorgen für eine revitalisierende und feuchtigkeitsspendende Wirkung und meine Haut hat sich danach super angenehm angefühlt. Besonders toll fand ich übrigens, dass man die Maske nach 10 Minuten Einwirkzeit nur noch einmassieren musste, ganz ohne abwaschen.

Matcha kennt man vor allem von den bekannten japanischen Tees, die ja zur Zeit in aller Munde sind. Schließlich ist Matcha Tee super gesund. Vor allem morgens greife ich gerne zu Matcha, denn der hilft ja sogar gegen Müdigkeit, also perfekt für alle Morgenmuffel. Matcha in Gesichtsmasken war uns aber noch total neu und umso gespannter waren wir, die Matcha + Kaolin SkinActive Maske auszuprobieren. Die Maske hilft Unreinheiten herauszuziehen und sorgt für eine saubere Haut. Für alle, die eher zu fettiger Haut und Mischhaut neigen, ist das also die perfekte Maske.

Neben der Aqua Maske und der Matcha + Kaolin Maske gibt es übrigens noch 3 weitere Sorten, die für euch interessant sein könnten: die porenverfeinernde Volcano Maske, die erfrischende Juicy Maske und die regenerierende Honey Maske.

Wie sieht es bei euch aus? Greift ihr auch ab und zu zu Masken oder kennt ihr sogar vielleicht schon die neuen SkinActive Masken von Garnier?

Dieser Post wurde von Garnier unterstützt.

  • 4
  •  
  •  
  •  
  •