Hallo ihr Lieben,

der Sommer hat Deutschland erreicht und beschert uns aktuell Temperaturen weit über 30 Grad. Passend zu dem heißen Wetter haben wir uns zwei Frisuren überlegt, die super zum Sommer passen und mit denen ihr super durch die heißen Tage kommt. Für diese Looks haben wir 2 Produkte aus der neuen Metamorphik Collection von Sebastian Professional zugeschickt bekommen, die uns bei unserem Styling helfen sollten und natürlich haben wir sie ordentlich auf die Probe gestellt. Bei dem ersten Produkt handelt es sich um Eruptek, eine Art Paste die für explosives Volumen sorgen soll. Das zweite Produkt, Resintek, verspricht langen Halt und unglaublichen Glanz.

Außerdem verwenden wir das Glätteisen von Max Pro, bei dem man die Wärme selbst regulieren kann. Falls es euch interessieren sollte, dann schaut mal auf der Webseite vorbei und falls ihr es selbst mal ausprobieren möchtet, haben wir einen 10€ Rabattcode „hypnotized“ für euch. 🙂

1. Frisur

Frisur Helena 3Eine lockere Hochsteckfrisur ist perfekt für den Sommer, bei über 30 Grad gibt es schließlich nichts besseres als seine Haare einfach aus dem Nacken zu haben. Deswegen hat sich Helena für eine tolle Flechtfrisur entschieden, die man ganz einfach hochstecken kann und die super sommerlich aussieht.

Helena Frisur Tutorial

1. Bevor es mit dem eigentlichen Styling losgeht sollte man die Haare nochmal gut durchkämmen.

2. Im Anschluss knetet man das Eruptek-Produkt in die Haare. Damit es ja nicht an Volumen fehlt, sollten die Haare noch mal kräftig durchgeschüttelt werden bevor es zum nächsten Schritt übergeht.

3. Im nächsten Schritt flechtet man sich 4 leichte Zöpfe und zupft diese für einen Messy-Look etwas aus.

4. Hier kommt es auf die Haarlänge an. Da ich mittellanges Haar habe, habe ich die mittleren Zöpfe einmal überkreuzt und dann um 180 Grad gedreht. Falls man kürzere Haare hat, sollte man die Drehung und eventuell auch die Kreuzung weg lassen, damit die Haarlängen um den Kopf reichen.

Helena Frisur Tutorial 2

5. Das Haargummi wird nun entfernt und die Zöpfe werden von unten nach oben um den Kopf  mit Bobby Pins fixiert.

6. In diesem Schritt widmet man sich den äußeren Zöpfen und befestigt sie wie im vorherigem Schritt, aber diesmal von oben nach unten um den Kopf herum.Um den Messy-Look zu optimieren haben ich mir die vorderen Strähnen ausgezupft.

7. Für mehr Definition und Halt trage ich das Resintek-Produkt auf die Strähnen auf.

8. Im letzten Punkt welle ich die Strähnen mit dem Max Pro Glätteisen et voilà! Wie findet ihr das Ergebnis ?

Frisur Helena 4Frisur Helena 6 Frisur Helena 7

2. Frisur

Frisur Laura 4

Für all diejenigen, die ihre Haare am Liebsten offen tragen – so wie ich – habe ich eine super einfache aber trotzdem wunderschöne Frisur gestylt. Ich habe mich für glatte Haare entschieden, da ich diesen Look einfach unglaublich gerne mag. Als Accessoire habe ich einen Blumenkranz gewählt, wenn das mal nicht nach Sommer ruft!

Laura Frisur Tutorial

1. Für diesen Look habe ich als aller erstes meine Haare geglättet. Vorher natürlich die Haare gut durchkämmen und das Hitzeschutzspray nicht vergessen, um die Haare optimal zu schützen.

2. Da bei dieser Frisur richtiges Volumen ziemlich wichtig ist, habe ich im Anschluss die Eruptek Paste in meinen Handflächen verteilt und anschließend gleichmäßig in meinem Ansatz eingearbeitet. Ich bin von der Wirkung ziemlich begeistert, denn das Zeug hält tatsächlich das, was es verspricht!

3. Danach habe ich eine kleine Menge Resintek ebenfalls in meinen Handflächen verteilt und in die Längen meiner Haare gegeben. Das Resintek Wachs sorgt für richtigen Halt und dass meine Haare auch den ganzen Tag über nicht die Form verliehen.

4. Um dem ganzen Look einen sommerlichen Touch zu verleihen, habe ich mich dafür entschieden, ein Blumenhaarband in die Frisur einzuarbeiten. Einfach auf dem Haar platzieren und das war’s auch schon!

5. Zu guter Letzt habe ich die vordere Strähne meines Ponys zu einem kleinen Zopf geflochten und mit einer Haarklammer fixiert. Durch die zurück gebundene Strähne verhindert ihr, dass euch eure Haare ständig im Gesicht hängen und das Ganze ist gleich viel luftiger.

Frisur Laura 5Frisur Laura 3

Unser Fazit: Eruptek lies sich wunderbar ins Haar einarbeiten und hat dem Haar tatsächlich einiges an Volumen und auch Textur verliehen. Auch wenn die Konsistenz mal etwas ganz anderes war (vergleichbar mit einer zähen Paste) ist das Ergebnis umso besser und darauf kommt es ja schließlich auch an. Unsere Frisuren haben übrigens den ganzen Tag gehalten, die Eruptek Paste können wir also guten Gewissens weiter empfehlen. Auch von Resintek sind wir ziemlich begeistert. Es hat unseren Frisuren den nötigen Halt verliehen und einen tollen Glanz in unser Haar gezaubert. Wie gefallen euch unsere Frisuren? Würdet ihr sie auch tragen?

Dieser Post ist in freundlicher Kooperation mit Sebastian Professional entstanden.

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •