Browsing CategorySummer Outfit

Auch wenn der Sommer in Deutschland etwas auf sich warten lässt, haben wir hier an einigen Tagen bereits Höchsttemperatur. Grund genug, um meine Summer Essentials 2017 mit euch zu teilen. In diesem Blogpost zeige ich euch, welche Items diesen Sommer absolut nicht fehlen dürfen und was die aktuellen Sommer-Trends sind. Das alles habe ich in 3 Kategorien eingeteilt:

Bademode: Badeanzüge

 

Badeanzüge liegen 2017 total im Trend, aber bitte nicht die Oma-Dinger! Es gibt momentan so viele verspielte und sexy Badeanzüge, die mit den knappen Bikinis total mithalten können. Sie kaschieren den Bauch, der für viele Frauen unter uns noch eine kleine „Problemzone“ ist und erinnern an die legendäre Serie „Baywatch“. Einige tolle Modelle findet ihr hier:

Maxi Dress: ähnlich hier / Strohhut: ähnlich hier / Umhängetasche: ähnlich hier / Sandaletten: ähnlich hier

Nach vielen Lifestyle, Travel und Interior Blogposts kommt nun endlich mal wieder ein Outfitpost! Diesmal ein ganz sommerlicher, mit Maxi Dress in weiß und einem Strohhut. Ich muss zugeben, dass ich es etwas vermisst habe Outfits hier auf dem Blog hochzuladen und darüber zu schreiben. Desto mehr freue ich mich dem Modeblog  nun endlich wieder gerecht zu werden und euch meinen momentanen Lieblingslook hier zu präsentieren.

Deutscher Modeblog zeigt ein Coachella Outfit bzw. Festival Outfit mit Hut im Boho Chic Look

Schwarzer Onepiece Jumpsuit: Deepmello/ Langer brauner Wildledermantel: ähnlich bei Amazon/ Schwarze Umhängetasche: Tamaris/ Grauer Schlapphut: ähnlich von Brixton/ Schlangenleder Optik Sandalen im 70er Jahre Look: ähnlich von Minelli

SHOP THE LOOK

Wie im letzten Blogpost versprochen kommt hier, wenn auch mit etwas Verzögerung, ein neues Festival Outfit. Ich habe mich vom Coachella Festival und den ganzen Gästen dort inspiriert gefühlt und musst nun auch einen Blogpost dazu verfassen. Leider ist das Wetter in Frankfurt nicht ganz so schön, wie im Nord-Westen Amerikas und vor kurzem hat es hier sogar geschneit, dennoch hat es mich nicht davon abgehalten ein Festival Look zu shooten. Diesmal habe ich nicht auf Blümchenkranz und Jeansshorts gesetzt, sondern eher auf einen Boho Chic Look kreiert, den man auch mal im Alltag tragen könnte.

Boho Spaghettiträger-Top: Bershka ähnlich hierhier oder hier / Stone washed High-Waist-Jeans: ähnlich hier/ Runde Sonnenbrille: Zaful / Boots mit Schnallen: Sacha Damenschuhe ähnlich hier

Bevor es mit Herbst Outfits hier auf dem Blog wieder weiter geht, kommt jetzt erst nochmal mein Boho Late Summer Look! Die Bilder sind kurz vor einem Sneaker Event vom 43 einhalb Store in Frankfurt entstanden. Auf Instagram (@helena_hypnotized) habe ich ja schon, gemeint, dass ich traurig darüber bin nicht mehr auf den Dächern Frankfurts leckere Cocktails zur Golden Hour zu schlürfen (ich werde das sehr vermissen). Ich bin nunmal ein Sommerkind, auch wenn ich mich auf die gemütlichen Herbststunden bei Kerzenschein auch ein bisschen freue. 

Schwarze Bikerlederjacke: Freaky Nation/ Uhr: Nicole Vienna/ Streifenshirt: Colloseum/ Sonnenbrille: Retrostiel/ Verspiegelte Sandalen: Zign/ Idol Armspange: About You / Anker Armspange: Paul Hewitt

Dieses casual chic Outfit habe ich letztens zur Uni getragen, aber ich finde das passt auch super in die Schule oder zur Arbeit. Das Outfit is schlicht gehalten und mit der coolen verspiegelten Sonnenbrille sowie den metallic Sandalen doch irgendwie besonders. Eine Lederjacke sollte eigentlich in jedem Kleiderschrank zu finden sein, genauso wie eine schlichte Jeans. Streifenshirts gehören auch zu den Basics, die man unbedingt haben muss. Wie findet ihr das Outfit und würdet ihr es genau so tragen? 

Jeansjacke: Vintage (ähnliche hier) / Rock: Zara (ähnlicher hier oder hier) / Uhr: Tamaris (ähnliche hier oder hier) / Sneaker: adidas neo

Hallo ihr Lieben, mein heutiger Look ist meiner Meinung nach perfekt für die Übergangszeit. Der Herbst rückt immer näher, die Temperaturen sind aber noch schön sommerlich – zumindest aktuell. Vor allem in der Übergangszeit tue ich mich etwas schwer mit meinen Outfits, schließlich weiß man nie genau mit welchem Wetter man nun rechnen kann.