Browsing CategoryOutfits

Hut: Circle of Trust / Kaschmirpullover mit Stehkragen: Zaful/ Schwarze schicke Hose: Gina Tricot / Schuhe im 70er Jahre Look: Oasis/ Umhängetasche: Rehard / Grauer Schal mit Fransen: ähnlich von Lee

Lange ist es her, dass ich mal einen „20 facts about me“ gemacht habe. Die letzte Liste findet ihr auf meiner Vorstellungsseite auf dem Blog. Seitdem hat sich einiges geändert und ein update wird daher fällig. Wie findet ihr meine Facts und geht es euch in einigen ähnlich? Habt ihr ein paar lustige Facts über euch? Lasst es mich in den Kommentaren wissen!

Fake-Fur Weste: Dorothy Perkins (ähnliche hier) / Bluse: Chicwish (ähnliche hier) / Leggigns: H&M (ähnliche hier) / Hut: Six / Stiefeletten: Zign STUDIO

Hallo ihr Lieben, habt ihr auch manchmal solche Tage, an denen ihr überhaupt nicht wisst was ihr anziehen wollt aber trotzdem nicht super langweilig aussehen wollt? An solchen Tagen habe ich die ein oder andere „Geheimwaffe“ auf die ich gerne zurück greife. Lederleggings gehören da definitiv dazu, die sind auf alle Fälle eine super Alternative zu einer normalen Jeans. Dazu eine Fake-Fur Weste und ein Hut und das Outfit ist ein richtiger Hingucker. Schuhe die eigentlich zu jedem Outfit passen sind wohl schwarze Stiefeletten, zu denen ich auch bei diesem Outfit gegriffen habe.

Boots: Zign STUDIO on sale/ Leather Leggins: ähnlich hier/ Gestreifte Bluse mit Stickung: Zaful / T-Shirt: Gina Tricot

Ich habe mir vor kurzem ein paar Trend Pieces zugelegt, die man momentan überall sieht. Spitze Boots, Choker, und Oberteile mit Stehkragen liegen gerade ja total in Mode und natürlich musste ich sie für mich ausprobieren. Meine Gedanken dazu möchte ich heute mit euch teilen.

Enges Kleid mit Stehkragen: Oasis / Felljacke in grün: Gina Tricot/ Schwarze Sonnenbrille: TIJN / Spitze Highheels in schwarz: Oasis/ Schwarze Lederhandschuhe: Oasis / Analoge Uhr mit Samtband: Live A Life ( -10€ code: „newin“)/ Handy-Ladegerät im Chanel Lippenstift Look: iProtect

2017 hat nun offiziell begonnen und bevor wir alle wieder in unseren Alltagswahn einsteigen, möchte ich die Gelegenheit nutzen meine Vorsätze, Erwartungen und Planungen für 2017 mit euch zu teilen. Besonders über das Jahr 2017 freue ich mich sehr, weil ich dieses Jahr am 17.07.2017 Geburtstag habe und 27 Jahre alt werde. Wie ihr jetzt bestimmt merkt, steckt überall meine Glückszahl 7 mit drin. Aus diesem Grund bin ich der Überzeugung, dass dieses Jahr viel Glück für mich bereit hält. 😉

Slip Dress + T-Shirt mit Kragen: Gina Tricot/ Choker: Zaful/ Pullover mit Stehkragen: Oasis/ Overknees: Peter Kaiser  (günstige Variante: hier oder hier)/ Rosé Umhängetasche: Radley

Happy New Year! Auch von meiner Seite ein frohes neues Jahr euch allen. Ich hatte zumindest einen guten Rutsch und hoffe, dass ihr auch gut reingerutscht seid. Dieses Silvester habe ich in einem super hochwertigem libanesischen Restaurant L’Emir verbracht und haben es mir mit einem leckeren 3 Gänge Menü gut gehen lassen. Zu Humus, Falafel und der leckersten Dorade, die ich je gegessen habe, gab es regelmäßig ein Ständchen mit einer Bauchtänzerin. Die Stimmung war einfach nur toll und besser könnte es gar nicht gewesen sein. Mit meinem Partyhütchen ging es um die Ecke in eine neu eröffnete Bar AMP im Bahnhofsviertel, die mir richtig gut gefallen hat. Dort gab’s einen Champagne zum Anstoßen und danach wurde zu elektronischer Musik getanzt.

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr 2016 und hoffe, dass ihr alle einen tollen Start hattet. Bevor wir so richtig ins neue Jahr starten, wollen wir nochmal einen Blick zurück werfen mit Blick auf unsere Outfits. Welche Outfits haben wir im vergangenen Jahr getragen? Welche Trends haben wir 2016 mitgemacht? Wir haben für jeden Monat unser Lieblingsoutfit rausgesucht und diese für euch zusammengefasst. Natürlich ist jedes Outfit auch nochmal im Text verlinkt, sodass ihr gerne nochmal in den alten Beiträge stöbern könnt, falls sie euch interessieren. Ansonsten wünsche ich euch ganz viel Spaß bei unserem kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr.