Browsing CategoryAutumn Outfit

Overknees: Peter Kaiser  (günstige Variante: hier oder hier) / Rollkragenpullover + Cord-Rock + Umhängetasche + Armbanduhr Rosé: Jeans Fritz / Schwarzer Cowboyhut: Hutshopping / Highlight Palette: Bare Minerals 

Wie auf Instagram (@helena_hypnotized) bereits angekündigt, kommt heute dieser Look mit allen Links und Alternativen zum Nachshoppen. Da ich ein echter Overknees-Fan bin und lange auf der Suche nach den perfekten, eng anliegenden, nicht rutschenden, langen Stiefeln war, wurde ich nun endlich fündig und das auch noch in einem schönen auffälligem taube als Einzelstück zum Sonderpreis in meiner Größe!

Midi Skirt: Gina Tricot ähnlich hier/ Grauer Schlapphut: Circle Of Trust/ Schwarze Boots: Sacha Damenschuhe/ Grüner XXL Schal: ähnlich hier/ Schwarze Biker Lederjacke: ähnlich hier oder hier

Das Outfit kennt ihr vielleicht schon durch meinem Instagram-Post. Dort habe ich nämlich ein Foto aus diesem Blogpost veröffentlicht. Viele haben mich im Anschluss gefragt, woher der Midi Skirt ist. Bei Zara gibt es aktuell ein sehr ähnliches Modell, das aber auch seinen Preis hat. Bei Gina Tricot habe ich meinen Midi Skirt her und er ist auch noch um einiges günstiger als das Modell von Zara. Vielleicht wäre das auch eine Alternative für euch?

Off Shoulder Top: Dressfo / Blazerjacke: ähnlich hier oder hier/ Schwarze Chelsea Boots: SebagoAußenring und Innenring: Bering/ Armbanduhr: Nicole Vienna / Leder Umhängetasche: ähnlich hier

Nach den Event und Travel Posts hier auf dem Blog melde ich mich mit einem Off Shoulder Outfit bei euch zurück. Die Fotos sind in Berlin entstanden, wo wir einer echt schöne Zeit verbringen dürften. Was wir dort genau gemacht haben, könnt ihr in den Blogposts 3 Tage in Berlin: Travel Diary und Hilton Berlin: Hotel Review nachlesen. Bestimmt habt ihr das aber schon durch Instagram (helena_hypnotized) mitbekommen. Es haben mich nämlich dort schon einige gefragt, woher die Bluse ist und deshalb kommt noch mal ein offizieller Blogpost zum Outfit mit allen Links zu den Kleidungsstücken. So steht dem Nachshoppen also nichts mehr im Wege! 🙂

Fluffy Cozy Cardigan: similar here or here/ Sunglasses: Viu Eyewear/ Metallic Sandals: Zign/ Leather Bag: FREDsBRUDER/ Watch: Casio Sheen/ Idol Armcuff: About You/ Spaghetti Shirt: Zara similar here or here/ Jeans: Calvin Klein

Ich muss sagen, dass das wirklich bisher mein aller liebstes Outfit aus 2016 ist. Gerade der Mix aus dem fluffy und cozy Cardigen zum spitzen, eleganten Glitzerspaghettitop gefällt mir sehr gut. Spaghettiträgertops habe ich dieses Jahr neu für mich entdeckt und mir auch einige Exemplare zugelegt. Vor allem kann man diese im Sommer sowie im Frühling und Herbst tragen, wenn man sie richtig kombiniert. In diesem Post seht ihr ein Outfit mit so einem Top, dass man auch zu Frühling-/Herbsttemperaturen tragen kann.

Mint Sneaker: adidas neo/ Sunglasses: Viu Eyewear/ Leather Jacket: Freaky Nation/ Grey Shirt: ähnlich hier / Tight Skirt: ähnlich hier/ Armbänder: Purelei

Mint ist für mich die Frühlings-/Sommerfarbe schlechthin und eigentlich würde ich sie auch mit anderen Pastelltönen kombinieren. Bei den Sneakern von adidas neo geht das Mint aber schon eher in die neon Richtung, daher habe ich hier lieber zu neutralen Farben, wie schwarz und grau gegriffen. Die Sneaker von adidas neo gibt es in mehreren Farben aktuell in der  Cloudfoam Kollektion bei Deichmann. Ich kann euch wirklich nur raten die dort mal anzuprobieren! Ich habe noch nie so bequeme Schuhe angehabt. Man hat wirklich selbst nach mehreren Stunden immer noch ein sehr angenehmes Tragegefühl.  An dieser Stelle würde mich mal interessieren, welche eurer Schuhe die bequemsten sind. Gerade im Alltag ist für mich Bequemlichkeit super wichtig. Natürlich ist es umso schöner, wenn die Schuhe auch noch cool aussehen.