Dieser Beitrag wird von Kérastase unterstützt.

Bei Instagram Stories (hypnotized_blog) habe ich euch bereits zu meinem Friseurbesuch bei Dylus in Frankfurt mitgenommen und euch einen kleinen Einblick geben, welche Haarveränderung bei mir anstand. Zusammen mit Sarah von dem Blog Hijadelaluuna (hier auf dem Foto) und anderen Bloggerinnen durfte ich die neuen Les Touches Chromatiques von Kérastase testen. Diese sorgen für eine Wiederbelebung der Farbintensität von coloriertem Haar und verleihen dem Haar neuen Glanz. Man kann sich zwischen den Farben Kühles Blond, Kühles Braun, Kupfer und Rot entscheiden und so die Haarfarbe auffrischen. Dazu wird die wählte Farbe der Les Touches Chromatiques zusammen mit der passenden Haarmaske Masque Chromatique gemischt. Die Haarmaske ist für feines oder dickes Haar gedacht und verleiht dem Haar Geschmeidigkeit und intensive Pflege. Wichtig ist auch, dass sich die Farbe rauswäscht, sodass man auch ohne schlechtes Gewissen mal was Neues probieren kann.  

Dieser Beitrag wird von NESCAFÉ Dolce Gusto unterstützt.

Gerade im Sommer greife ich gerne zu Kaltgetränken. Kaffee und Tee machen da keine Ausnahme – beides wird kalt zubereitet. Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr schnell einen super leckeren und auch Instagram-tauglichen Eiskaffee Latte Vanilla zaubert. Es geht sehr einfach und ich bin mir sicher, dass jeder von euch den hinbekommt. Alles was ihr dazu braucht:

 

Zutaten:

NESCAFÉ Dolce Gusto Kapselmaschine und die passenden Latte Macchiatio Kapseln

Eiswürfel

1 Esslöffel Vanille-Eis

1 Sahnehäubchen

 

Solltet ihr eine andere Kaffeemaschine haben, ist das natürlich auch kein Problem. Die Hauptsache ist, dass ihr mit eurer Kaffeemaschine einen Latte Macchiato herstellen könnt. Übrigens muss es auch kein Latte Macchiato sein. Ihr könnt das Rezept gerne nach eurem Geschmack abwandeln. Da ich aber ein großer Latte Macchiato Fan bin, kann ich euch diese Variante nur empfehlen. 

Birkenstocks sind seit den letzten Jahren zu den Sommerschuhen schlechthin geworden. Anfangs konnte ich mich mit den Schuhen überhaupt nicht anfreunden, aber je öfter ich sie gesehen habe und andere von ihnen geschwärmt haben, desto interessanter wurden sie für mich. Vielleicht könnt ihr euch noch an meinen Blogpost Birkenstock Outfit aus 2015 erinnern. Dort habe ich euch mein erstes Outfit mit meinen neuen Birkenstocks gezeigt. Mittlerweile ist ein klassisches Modell in rosé-metallic hinzugekommen. Seit den zwei Jahren hat sich einiges getan. Das Birkenstock-Sortiment hat sich erweitert und das alte Image wurde heftig aufpoliert. Grund genug die schönsten und coolsten Birkenstocks mit euch zu teilen.

Skandinavische Deko für Kerze/ Duftkerze / Teller mit goldenen Details / Vasen in Steinoptik / Graue Felldecke/ Olivenbaumholz Kochbesteck/ Scheren / Korb / Tischset / Katlenburger Bowle To Go

Der Sommer ist nun endlich da und das heißt für mich, so viel Zeit wie möglich draußen zu verbringen. Der Balkon wurde wieder zurecht gemacht und frische Blumen wurden auch schon eingepflanzt. Nun hat nur noch die richtige bohemian Dekoration gefehlt, die jetzt ihren Platz gefunden hat. Die Teller müsstet ihr schon aus dem Blogpost Interior Essecke: Party Tischdeko kennen. Ich finde der Bohemian-Style passt perfekt zum Sommer auf den Balkon oder die Terrasse. Ein paar tolle Bommelkissen und eine bunte Lichterkette hätte ich noch gerne um den Stil zu unterstreichen, aber ansonsten bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Heute zeige ich euch, wie man Gelnägel zu Hause ganz einfach und schnell selber machen kann. Alles was ich für dieses DIY benutzt habe ist ein UV-Lack Compact Starter-Kit von Emmi-Nail, was ich euch nur empfehlen kann. Ihr könnt aber natürlich auch ähnliche Produkte einer anderen Marke für dieses DIY nutzen. Dieses DIY ist auf Naturnägel abgestimmt. Wenn ihr an Kunstnägel interessiert seid, dann findet ihr hier eine Anleitung zu Gelnägel mit künstlicher Verlängerung.

MUND:ART Sneaker (10% Rabatt mit dem Code: HYPNOTIZED10) / Beton Concrete Jungle Schmuck / Elefanten und PapierflugzeugketteMaze Biker Lederjacke / Grauer Hut / Schwarze Cut-Out-Jeans

Es ist mal wieder an der Zeit für ein Outfitblogpost und diesmal sogar mit einem Special Guest: Clydie! Vielleicht kennt ihr ihn auch schon aus meinen Snaps auf Instagram. Jedenfalls haben wir das gute Sommerwetter bei einem Eisspaziergang durch den Wald genossen und dabei auch gleich ein paar Fotos zusammen gemacht. Schließlich sind so viele tolle neue Sachen bei mir angekommen, die ich euch unbedingt zeigen möchte.